"The Devil in the White City": Keanu Reeves im Gespräch für die Hauptrolle der Thriller-Serie

Ursprünglich war Leonardo DiCaprio für die Rolle vorgesehen

von Pierre Lorenz am 5. Januar 2022

Derzeit ist Keanu Reeves mit "Matrix: Resurrections" in den Kinos. Vor allem eingefleischte Fans der nun vierteiligen Filmreihe waren von der Geschichte ziemlich enttäuscht und an den Kinokassen sieht es auch nicht viel besser aus. Über die Gründe mag man streiten, für Keanu Reeves geht es aber auf jeden Fall nahtlos mit der Produktion von "John Wick 4" weiter und auch ein weiteres Projekt mit Reeves in der Hauptrolle könnte sich bald anbahnen. Die Rede ist von der Serie "The Devil in the White City", die eine Adaption des gleichnamigen Buches von Erik Larson werden soll. Ursprünglich war Leonardo DiCaprio für die Hauptrolle vorgesehen. Wie das Magazin Deadline aber nun berichtet, soll sich Keanu Reeves in Verhandlungen mit den Verantwortlichen befinden. Im Mittelpunkt der ursprünglich wahren Geschichte stehen die beiden Männer Daniel H. Burnham und Henry H. Holmes. Während Burnham ein ausgezeichneter Architekt mit großen Visionen ist, versteckt sich hinter dem charmanten Arzt Holmes ein kaltblütiger Serienmörder, der manchmal als erster seiner Art in den USA bezeichnet wird. Die meisten Fans hoffen, dass Reeves genau diesen Serienmörder verkörpert und man für die Besetzung von Burnham noch einen anderen Kandidaten finden wird. Damit würde er dann auch in die direkten Fußstapfen von Leonardo DiCaprio treten, der die Rechte an der Buchreihe bereits 2010 gekauft hat und in einer Kinoverfilmung selbst Holmes spielen wollte. Zwischenzeitlich hat sich vieles geändert, vor allem soll die komplexe Geschichte aus der Zeit der Chicagoer Weltausstellung 1893 nicht mehr komprimiert in einem Film, sondern ausschweifender in einer Serie erzählt werden. Tatsächlich wirkt auch Scorsese, der ursprünglich als Regisseur fungieren sollte, nun wie sein Kollege DiCaprio als Produzent hinter den Kulissen mit. Mit "Little Children"-Regisseur Todd Field wurde aber schon ein neuer Mann für die Inszenierung gefunden. Wann und mit welchen weiteren Schauspielern die Serie dann gedreht wird und ob Reeves überhaupt den Vertrag unterschreibt, ist derzeit noch nicht bekannt. 

Bild zu The Flash, Morbius, The Umbrella Academy Staffel 3, Oppenheimer© Lionsgate