Neue Details zu "Bond 25"

Das ist bisher über den letzten Auftritt von Daniel Craig bekannt

von Pierre Lorenz am 24. April 2019

Bei einem Pressetreffen am Bond 25 – Drehort Jamaika trafen vor wenigen Tagen der Cast,

der Regisseur sowie die Produzenten zusammen um pünktlich zum Drehstart einige Details

zum kommenden Film bekanntzugeben.

Hinter den Kulissen wurden unter anderem die erfahrenen Bond-Drehbuchschreiber Neal

Purvis und Robert Wade verpflichtet.

Außerdem wurde bekanntgeben, dass Daniel Craig in seiner Rolle als Agent 007 den

nunmehr letzten Einsatz seiner MI6 Karriere bestreiten wird, und das nicht im aktiven

Dienst, sondern in einem selbstgewählten und ziemlich idyllischen Refugium in Jamaika.

Eingefleischte Fans der Bond Reihe werden sicher den ein oder anderen Bezug zu Jamaika

herstellen, schließlich hat dort nicht nur Bond-Schöpfer Ian Fleming alle Bond-Romane

geschrieben, sondern auch der erste Teil der Reihe spielt in Auszügen auf dem karibischen

Inselstaat.

Neben der Handlung wurde aber auch die offizielle Besetzungsliste von Bond 25

bekanntgegeben. Wirkliche Überraschungen gab es allerdings keine. So wurde unter

anderem der bereits mit Bond 25 in Verbindung gebrachte Rami Malek offiziell als Bond-

Bösewicht bestätigt. Zudem kehren natürlich Daniel Craig als James Bond, Ralph Fiennes als

M, Naomie Harris als Moneypenny und viele weitere wieder in ihre alten Rollen zurück.

Eine eventuelle Rückkehr von Christoph Waltz als Blofeld ist also eher unwahrscheinlich,

jedoch nicht ausgeschlossen, wie Cary Fukunaga zwischen den Zeilen verlauten ließ.

Mehr Infos zum neuen, leider immer noch unbetitelten Bond Film werden wir sicherlich

dann während des Drehs erhalten, und auch der Kinostart am 9. April 2020 liegt auch gar

nicht mehr so weit in der Zukunft.