"Jurassic World: Ein neues Zeitalter": Erschreckendes neues Bild zeigt Bryce Dallas Howard

Ein neuer Dino betritt dabei die Bühne

von Pierre Lorenz am 7. Dezember 2021

Im Sommer nächsten Jahres erscheint der dritte und letzte Film der "Jurassic World"-Trilogie. Wie der offizielle Filmtitel bereits verrät, geht es um ein neues Zeitalter, das natürlich auch neue Dinosaurier beinhaltet. Ein Bild, das direkt aus einer Szene des neuen Films stammt, zeigt ein solches Exemplar – zumindest kann man es erahnen. Hinter der sich im Wasser befindlichen Bryce Dallas Howard sieht man einen Saurier mit erstaunlich langen Klauen. Wie Regisseur Colin Trevorrow auf Twitter bestätigte, handelt es sich bei dem Geschöpf tatsächlich um einen Therizinosaurus. Das Besondere an ihm ist sein vergleichsweise merkwürdiges Äußeres, geprägt durch die langen Klauen und die noch längeren Arme. Auch auf wissenschaftlicher Ebene ist die Darstellung im kommenden Film spannend, denn bisher wurde von dem in der Mongolei beheimateten Dinosaurier noch kein Schädel gefunden. Deshalb ist eine Einteilung in Fleisch- oder Pflanzenfresser nicht wirklich möglich und man weiß dementsprechend auch nicht, ob er gezielt Jagd auf Menschen machen wird. So oder so ein spannender Neuzugang. Wir freuen uns auf weitere neue Bilder zu "Jurassic World: Ein neues Zeitalter", der am 09. Juni 2022 erscheinen soll. 

Bild zu Black Adam vs. Superman, Jurassic World 3, Venom 3, Avatar 2© Universal