"Obi-Wan"-Serie: Neues Poster verrät den Starttermin

Die erste Staffel soll sechs Folgen umfassen

von Pierre Lorenz am 9. Februar 2022

Seit Mittwoch ist die letzte Folge der ersten Staffel "Das Buch von Boba Fett" erschienen. Aber Disney denkt gar nicht daran, mit dem Release weiterer "Star Wars"-Serien aufzuhören. Am Dienstag kündigte Disney mit einem brandneuen Poster den offiziellen Starttermin der "Obi-Wan Kenobi"-Serie an und lüftete damit ein seit Monaten gut gehütetes Geheimnis. Denn die Spekulation zum Serienstart dauern schon einige Zeit an und wurden in den letzten Tagen durch einen Leak auch noch verschärft. Ende Mai soll es also so weit sein und nach der eher gemischt aufgenommenen "Boba Fett"-Serie sind die Erwartungen entsprechend hoch. Das scheint auch bei Schauspieler und Hauptdarsteller Ewan McGregor der Fall zu sein, denn der 50-jährige sprach in einem Interview mit Forbes nach über 15 Jahren über seine Rückkehr in die Jedi-Rolle. Demnach habe er es geliebt, die Rolle wieder zu spielen, zudem soll es auch ein Wiedersehen mit Darth Vader-Schauspieler Hayden Christensen geben und eine Lücke aus den Filmen füllen. Das Publikum soll endlich erfahren, was er zwischen "Die Rache der Sith " und "Eine neue Hoffnung" gemacht hat. McGregor ist auch vollen Lobes für Regisseurin Deborah Chow und meint, sie kenne die Welt von "Star Wars" in- und auswendig. Er sei außerdem der Überzeugung, dass die Fans mit dem Ergebnis zufrieden sein werden. Ganz schön hochtrabende Worte von McGregor, der keine Anstalten macht, die Erwartungshaltung der Fans nach unten zu korrigieren. Wie genau die Serie dann aussehen wird und vor allem welche konkrete Rolle Anakin Skywalker alias Darth Vader spielen wird, könnt ihr ab dem 25. Mai 2022 bei Disney+ herausfinden. Einen ersten Vorgeschmack könnte es übrigens beim kommenden Super Bowl geben, denn da erwarten viele einen ersten Trailer – zeitlich würde es zumindest gut passen.

Bild zu Herr der Ringe: Die Ringe der Macht, Spider-Man: A New Universe 2, Obi-Wan Kenobi© Disney