"Barbie": Neben Margot Robbie und Ryan Gosling ist nun auch Will Ferrell dabei

Außerdem sind noch weitere Hollywoodstars bestätigt

von Pierre Lorenz am 12. April 2022

Es geht weiter voran mit der vor einigen Monaten angekündigten "Barbie"-Verfilmung. Nachdem wir bereits von der Verpflichtung von Margot Robbie als Barbie und Ryan Gosling als Ken gehört haben, gesellt sich nun ein weiterer Hollywoodstar hinzu. Die Rede ist von Comedian und Schauspieler Will Ferrell, der das Staraufgebot abrunden soll. Er spielt den CEO einer Spielzeugfirma und natürlich vermutet man, dass es sich hier um Mattel handeln könnte. Leider gibt es noch keine Informationen zur Story des Films, weswegen man nur spekulieren kann. Manche Fans wünschen sich einen ähnlichen Ansatz wie beim "The LEGO Movie", wo verschiedene Realitätsebenen präsentiert werden. Außerdem mit dabei sind die Co-Stars America Ferrera, Simu Liu und Kate McKinnon. Wir werden euch zu weiteren Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. Ein offizielles Release ist leider noch nicht bekannt, das Jahr 2023 erscheint aber wohl realistisch. 

Bild zu Thor 4: Love and Thunder, Sonic 3: The Hedgehog, Fast & Furious 10© Paramount