„The Suicide Squad“: Kurz vor Release gibt es weitere Neuigkeiten

Auch eine erweiterte Inhaltsangabe wurde veröffentlicht

von Pierre Lorenz am 15. Februar 2021

In weniger als einem halben Jahr erscheint James Gunns neuester Superheldenfilm „The Suicide Squad“, und wir haben nun eine ganze Menge neue Infos zum DC-Blockbuster für euch. Wie der offiziellen Synopsis zu entnehmen ist, findet ein Teil des Geschehens in Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Mordrate in den USA statt. Um dem Ganzen zu entfliehen, schließen sich viele Superbösewichte der Task Force X an, darunter Bloodsport, Peacemaker, Captain Boomerang, Ratcatcher, King Shark, Blackguard, Javelin und natürlich Harley Quinn. Sie müssen sich anschließend nicht nur durch unwegsames Gelände und eine abgeschottete Insel durchschlagen, sondern auch die feindlichen Guerilla-Truppen besiegen. Im gnadenlosen Überlebenskampf gilt die Regel „Jeder Fehler ist tödlich“, und wie Gunn bereits öfter in der Vergangenheit betonte, schreckt er auch nicht vor dem verfrühten Bildschirmtod seiner Charaktere zurück. Auf Twitter heizt der Regisseur auch die Vorfreude auf Margot Robbies Harley Quinn an, denn auf ihren Auftritt freue sich der 54-jährige am meisten. In wenigen Tagen wird der Dreh dann auch zu Ende sein und wir können uns in der nahen Zukunft auf weitere Neuigkeiten freuen, denn zum einen wird es einige Überraschungsauftritte geben und zum anderen versicherte Gunn dass der langerwartete Trailer noch vor Mai erscheinen soll. Das Erscheinungsdatum von „The Suicide Squad“ ist dann am 05. August 2021.

© Warner Bros.