"Tron 3: Ares": Fortsetzung mit Jared Leto kommt

Auch ein neuer Regisseur wurde gefunden

von Tom Hartig am 19. Januar 2023

10 Jahre nach "Tron: Legacy" geht es nun in die heiße Phase für einen Nachfolger: "Tron: Ares". In dem neuesten Projekt von Disney soll Jared Leto diesmal die Hauptrolle übernehmen.

Wie Deadline berichtet, sind die Verhandlungen zu "Tron 3" in vollem Gange. Der Drehstart ist für August 2023 angepeilt und der Norweger Joachim Rønning soll die Regie übernehmen. Der hatte zuvor bereits für Disney u.a. "Maleficent 2: Mächte der Finsternis" und "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" inszeniert.

Die Tron-Reihe startete bereits 1982 und ist seit jeher bekannt für ihren abgefahrenen Neon-Science-Fiction-Look. Die Fortsetzung "Tron 2: Legacy" spielte 2010 weltweit über 400 Millionen Dollar ein. Es war also nur eine Frage der Zeit, wann der nächste Teil in Angriff genommen wird. 

Disney kam wohl schon 2017 mit Jared Leto ins Gespräch. Neben dem möglichen Regisseur Rønning ist laut Deadline wohl auch Jesse Wigutow als Drehbuchautor dabei. Dessen größter Hit liegt schon eine Weile zurück: Er verfasste das Skript zu "8 Mile" mit Eminem. Ob Jeff Bridges, der Star aus "Tron" und "Tron: Legacy" wieder mit dabei ist, ist noch nicht bekannt.

Wir sind gespannt auf die nächsten News und halten euch auf dem Laufenden. Ein Release-Date ist derzeit noch nicht bekannt, aber das Jahr 2025 erscheint realistisch, wenn diesen Herbst tatsächlich die Dreharbeiten beginnen sollten.