"Babylon": Erste Fotos von hochkarätigem Historienfilm veröffentlicht

Mit dabei sind Margot Robbie, Brad Pitt und Tobey Maguire

von Pierre Lorenz am 8. September 2022

In naher Zukunft soll Paramounts Historiendrama "Babylon" in den Kinos erscheinen. Der über dreistündige Film spielt zwischen den Jahren 1925 und 1952 und deckt somit einige Jahrzehnte an Handlungssträngen ab. Im Mittelpunkt steht das Filmgeschäft in Hollywood im Laufe der Zeit. Deshalb wird auch der wichtige Übergang vom Stumm- zum Tonfilm eine bedeutende Rolle einnehmen.

Als Ich-Erzähler und Hauptrolle fungiert der junge Manny Torres, ein Sohn mexikanischer Einwanderer, der versucht, ganz groß rauszukommen. Im Laufe des Films trifft er dabei eine Filmikone der damaligen Zeit, nämlich Hollywoods Wunderkind und Produzent Irving Thalberg. Vor allem jede Menge ausschweifende Partys werden sich wie ein roter Faden durch den Film ziehen, wie man bereits anhand einiger Bilder sehen kann. Diese wurden im Rahmen eines Interviews mit Regisseur Damien Chazelle exklusiv bei Vanity Fair veröffentlicht und zeigen die Topstars erstmals in ihren Rollen.

Vor allem die Chemie zwischen Brad Pitt und Margot Robbie dürfte interessant werden, einen Vorgeschmack konnte man ja bereits bei Quentin Tarantinos "Once upon a Time in Hollywood" bekommen. Die beiden verkörpern Schauspieler, die sich an unterschiedlichen Punkten ihrer Karriere befinden und laut Chazelle auch ein wenig ihrer persönlichen Biografie mit in die Rolle einbringen. Pitts Charakter Jack Conrad ist ein Schauspieler ganz nach dem Motto "Work Hard, Play Hard" und auf dem absoluten Gipfel seines Erfolges. Er blickt zurück und wundert sich, wohin die Reise für ihn gehen wird. Robbie hingegen spielt eine aufstrebende Schauspielerin namens Nellie LaRoy, die an die echten Schauspielerinnen Clara Bow, Jeanne Eagels, Joan Crawford und Alma Rubens erinnern soll.

Neben den beiden spielt Newcomer Diego Calva die Hauptrolle des Manny Torres. Außerdem dürfen wir uns nach "Spider-Man: No Way Home" auf eine Rückkehr von Tobey Maguire freuen, der im Film eine Nebenrolle spielen wird. Wir sind auf jeden Fall auf "Babylon" gespannt und freuen uns auf den geplanten Kinostart am 19. Januar 2023. 

Bild zu Joker 2: Folie à Deux, Star Wars: The Acolyte, Hellraiser Remake