"Batgirl": Dieser Fanliebling soll den Schurken spielen

Details zur Handlung sind noch nicht bekannt

von Pierre Lorenz am 28. Oktober 2021

Dieses Jahr war ein besonderes Jahr für US-Schauspieler Brendan Fraser. Der 52-jährige ging dieses Jahr viral und bestimmte über Wochen die Topics der Social-Media-Kanäle. Der Grund dafür war weder ein großer Skandal noch ein zu frühes Ableben. Stattdessen entschied sich die Netzgemeinde dazu, einfach mal Danke zu sagen und den sympathischen und bescheidenen Menschen hinter vielen Hollywood-Charakteren der 1990er-Jahre zu feiern. Nun wird es viele Fans freuen, dass der "Die Mumie"-Schauspieler bald in einer neuen Rolle zu sehen sein wird. Die Rede ist von der DC-Comicverfilmung "Batgirl", die derzeit produziert wird. Fraser soll die Rolle des pyromanischen Schurken Firefly verkörpern und Batgirl das Leben schwerer machen. Diese wird wiederum von Leslie Grace verkörpert und auch J. K. Simmons darf nach dem Justice League Snyder Cut wieder in die Rolle des Commissioner Gordon zurückkehren. Zur Story gibt es bisher noch sehr wenige Informationen, es soll aber vor allem um die Dualität von Barbara Gordon und ihrem Alter Ego Batgirl gehen, welches sie in der Serie erstmals entdeckt. Für die Inszenierung verantwortlich sind die beiden Regisseure Adil El Arbi und Bilall Fallah, die das Drehbuch von "Birds of Prey"-Autorin Christina Hodson zum Leben erwecken werden. Die "Batgirl"-Serie befindet sich derzeit noch in Produktion, es ist aber davon auszugehen, dass sie bereits im kommenden Jahr auf HBO Max ihr Debut feiern wird. 

Bild zu Spider-Man: No Way Home, Dune 2, Ahsoka Serie, Sonic: The Hedgehog 2, Batgirl© DC