Klare Absage: Taylor Swift wird nicht in "Deadpool & Wolverine" zu sehen sein

Swift könnte aber weiterhin Teil des MCU werden

von Jonas Reichel am 13. Juni 2024

Schlechte Nachrichten für alle Swifties: Entgegen aller Gerüchte wird Superstar Taylor Swift keinen Auftritt in "Deadpool & Wolverine" haben.

Dies wurde von Entertainment Weekly exklusiv bestätigt.

Die ersten Gerüchte kamen bereits im Oktober letzten Jahres auf, als die Sängerin gemeinsam mit Ryan Reynolds, Hugh Jackman und Regisseur Shawn Levy bei einem Spiel der Kansas Chiefs gesichtet wurde. Aufgrund dieser Kombination mutmaßten viele Fans, dass Swift möglicherweise die Rolle der Dazzler im kommenden "Deadpool & Wolverine" übernehmen könnte. Dazzler ist eine der mächtigsten Superheldinnen von Marvel und hat die Fähigkeit, jede Art von Schall in Lichtstrahlen umzuwandeln. Ebenso ist sie eine überaus talentierte Sängerin und auch im Nahkampf sehr geschickt – würde also perfekt zu dem Superstar passen. Zudem erfolgten immer wieder vage Aussagen von Ryan Reynolds und Shawn Levy, dass in dem Universum von "Deadpool" theoretisch alles möglich wäre. Richtig Fahrt nahmen die Gerüchte dann noch mal vor wenigen Tagen auf, als ein IMAX-Poster von "Deadpool & Wolverine" veröffentlicht wurde, auf dem die beiden Helden in bester Swifties-Manier Freundschaftsarmbänder trugen.

Ob Taylor Swift möglicherweise trotzdem noch eine Rolle im MCU übernehmen könnte, bleibt weiterhin offen. Erste Gerüchte deuten darauf hin, dass Kevin Feige mit der Idee liebäugelt, Swift fest ins MCU zu holen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Bild zu Herr der Ringe: Der Krieg der Rohirrim, Die Tribute von Panem 6, Godzilla x Kong 3