Billie Eilish und Hans Zimmer: Titelsong und musikalische Szenenuntermalung bei "Bond 25"

Eilish wäre die jüngste Musikerin aller Zeiten mit einem Bond-Titelsong

von Pierre Lorenz am 16. Januar 2020

Gleich zwei hochkarätige musikalische Neuzugänge hatten die 007-Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli zu verkünden. Zum einen wird Hans Zimmer, der weltweit für seine epische Szenenmusik bekannt ist, den Komponisten Dan Romer ersetzen. Romer ist seit kurzer Zeit nicht mehr Teil des Bond Teams, da kreative Differenzen zu Unmut auf beiden Seiten geführt haben sollen. Von Zimmer scheinen die beiden Produzenten aber nun hellauf begeistert, in einem Statement verraten sie, dass mit der Zusammenarbeit mit Zimmer ein Traum wahr werde und dass man mehr als begeistert sei, dass Zimmer den Bond-Score zu Bond 25 übernehmen werde. Zimmer kann auf eine sehr erfolgreiche Karriere zurückblicken, zu seinen bekanntesten Projekten zählen die Musik vom 1994er König der Löwen und die Musik zu Inception. Für ersteres gewann Zimmer sogar einen Oscar für die beste Filmmusik.

Ganze 44 Jahre jünger als Hans Zimmer ist die Künstlerin, die den Titelsong zu Bond 25 singen wird. Gleichermaßen geliebt und gehasst kommt man an der 18-jährigen Billie Eilish derzeit einfach nicht vorbei. In den USA verkaufte sich ihr Debütalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ 2019 mit Abstand am häufigsten in den USA.

Am Dienstag veröffentlichte der offizielle 007 Twitter Account ein Statement, der das wenige Tage zuvor aufgetauchte Gerücht schlussendlich bestätigte, was Eilish zur jüngsten Musikerin mit einem Bond Titelsong macht. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Adele bzw. Sam Smith, die beide jüngst die Titelsongs der Bond Filme produzierten und auch jeweils einen Oscar für den besten Filmsong dafür abräumten.

Auch Regisseur Cary Fukunaga zeigt sich über den neuen Song, der schon fertiggestellt sein soll, sehr begeistert und meinte er freue sich schon darauf dass auch die Zuschauer ihn hören können. Das ist dann mit dem Release von James Bond 007: Keine Zeit zu sterben am 02. April 2020 möglich.