"Dune 2": "Pulp Fiction"-Star übernimmt die Rolle des Imperators

Die zwei neuen Rollen von Prinzessin Irulan und Feyd-Rautha sind bereits besetzt

von Pierre Lorenz am 15. Mai 2022

Bereits im kommenden Jahr soll "Dune: Teil 2" seine Kinopremiere feiern. Über eine wichtige Rollenbesetzung haben sich die Verantwortlichen jetzt endlich geeinigt: Es geht um Imperator Shaddam IV., den mächtigen Herrscher des Universums. Viele Schauspieler standen dafür im Raum, doch am Ende bekam "Pulp Fiction"-Schauspieler Christopher Walken den Zuschlag. Der 79-jährige US-Amerikaner hat eine lange Liste an verstörenden oder skurrilen Figuren verkörpert, weswegen die Besetzung als Imperator Shaddam IV. durchaus passend scheint. Weitere Neuzugänge sind Florence Pugh als Shaddams Tochter Prinzessin Irulan und Austin Butler, der den Bösewicht Feyd-Rautha Harkonnen verkörpert. Der 31-jährige Schauspieler ist übrigens demnächst auch als Elvis Presley in dem Bio-Pic "Elvis" von Baz Luhrmann zu sehen. Feyd-Rautha ist der Neffe des Barons Vladimir Harkonnen und soll seinem Onkel in Sachen Grausamkeit und Gerissenheit in nichts nachstehen. In der ersten Verfilmung aus den 80ern von David Lynch wurde die Rolle noch von Popstar Sting gespielt. 

Wie auch beim ersten Teil von 2021 wird Denis Villeneuve die Regie des Films übernehmen. Auch viele Schauspieler des ersten Teils kehren zurück, allen voran natürlich Timothee Chalamet als Paul Atreides, Zendaya als Chani und Rebecca Ferguson als Lady Jessica. Wir sind gespannt auf weitere Neuigkeiten und freuen uns auf "Dune: Teil 2", der am 19. Oktober 2023 erscheinen soll. 

Bild zu Aquaman 2: The Lost Kingdom, Dune 2, Rick & Morty Spin-off© Miramax Films