Filmfehler in "Game Of Thrones"

Dieses Detail ging in der letzten Woche viral

von Pierre Lorenz am 9. Mai 2019

Kaum ein anderes Thema beherrschte vergangene Woche die sozialen Medien so sehr wie

der in der neuen Game Of Thrones Folge aufgetauchte vermeintliche Star Bucks

Kaffeebecher. Viele Fans fragten sich zurecht, wie bei einer derart aufwendig produzierten

Serie keinem im Team aufgefallen zu sein scheint, dass mitten auf dem Tisch bei Minute 17

ein Kaffeebecher auf dem Tisch steht.

Daraufhin gab gefühlt die halbe Welt ihren Senf dazu und es entstanden unzählige Memes.

Auf Seiten des GoT Teams hat man dann genau richtig gehandelt, denn zuerst verkündete

man als Antwort auf den riesigen Shitstorm mit einem Augenzwinkern, dass im besagten

Gemäß gar kein Kaffee, sondern Kräutertee enthalten war, und daraufhin ließ man ihn von

einem CGI Profi entfernen.

Am Ende alles halb so wild, aber viele werden in Zukunft bei Staffel 8, Folge 4 immer noch an

den ominösen Kaffeebecher denken müssen.