"Black Adam": Dwayne Johnson spricht über Auftritt von Superman

Derzeit läuft die Promophase auf Hochtouren

von Pierre Lorenz am 11. Oktober 2022

In wenigen Tagen startet "Black Adam" nach vielen Jahren Produktion endlich in den Kinos. Vor allem dank der Beteiligung von Dwayne Johnson können es viele kaum noch erwarten, die finstere und breitgebaute Hauptfigur endlich in Action zu sehen. Für Aufsehen sorgte in den vergangenen Tagen ein Gespräch zwischen Johnson und dem Journalisten Jake Hamilton, wo der 50-jährige weiter Stimmung für den Film machte. Die beiden sprechen darüber, wie ein Aufeinandertreffen von Black Adam und Superman wohl aussehen würde und dass Black Adam wohl den ersten, aber definitiv nicht den letzten Schlag landen würde. Im Gespräch mit Cinemablend sagte Johnson außerdem sinngemäß, dass beide auf jeden Fall in einem kommenden Film im DCEU aufeinandertreffen. Man wolle damit auch den Erwartungen der Fans gerecht werden, die sich ein solches Spektakel bereits seit Längerem erhoffen. Ob wir dann auch eine Rückkehr von Henry Cavill erleben werden? Immerhin ist das einer der größten Fanwünsche für die Besetzung von Superman. Es bleibt spannend, derzeit laufen viele Premieren zu "Black Adam" und der Kinostart am 20. Oktober liegt ebenfalls in greifbarer Nähe. Sollte sich der Hype um "Black Adam" dann gelegt haben, hoffen wir baldmöglichst auf Neuigkeiten zu einem Film mit beiden DC-Figuren. 

Bild zu Black Adam vs. Superman, Transformers: Aufstieg der Bestien, Deadpool 3© Warner Bros.