Absage von Harry Styles: Gleich zwei neue Anwärter für Rolle des Prinz Eric

Die neuen Kandidaten sind jedoch kein Vergleich zu dem Pop-Superstar

von Pierre Lorenz am 26. September 2019

Ursprünglich wurde sich für die Rolle des Prinz Erik der One Direction Sänger Harry Styles gewünscht. Aufgrund einer Absage von Styles ging die Suche dann vor wenigen Wochen von Neuem los, und wie das Magazin Deadline nun berichtet gibt es momentan gleich zwei Anwärter, die bereits Testaufnahmen für das Studio gemacht haben. Gemeint sind Cameron Cuffe und Jonah Hauer-King. Cuffe feierte sein Filmdebut in einer Nebenrolle im Film Florence Foster Jenkins und dürfte den meisten von euch nicht allzu bekannt vorkommen. Hauer-King hat Erfahrung in einigen Familienfilmen sowie in "Once Upon A Time In Staten Island" von "The Purge"-Macher James DeMonaco.

Zwei relativ unbeschriebene Blätter also und kein wirklicher Vergleich zu Pop Megastar Harry Styles, aber immerhin bleibt es optisch ziemlich nah an der Comicvorlage.

Bisher sind die Nebenrollen deutlich prominenter besetzt, so reihen sich bisher Melissa McCarthy als Ursula, Awkwafina als Seemöwe Scuttle sowie Jacob Tremblay als Fabius in den Cast mit ein.

Ein genaues Releasedatum zur Arielle Neuverfilmung steht derzeit noch nicht fest, man wird aber vor 2021 nicht mit einer Veröffentlichung rechnen können.