"Sonic The Hedgehog 2": Laut Idris Elba wird es keinen "Sexy Knuckles" geben

Weitere Informationen hielt der Schauspieler noch zurück

von Pierre Lorenz am 27. Oktober 2021

Im kommenden "Sonic The Hedgehog 2" wird es nicht nur eine Rückkehr des Antagonisten Dr. Robotnik geben, sondern auch mehrere gänzlich neue Auftritte von Charakteren des Sonic-Universums. Darunter ist nicht nur Sonics treuer Wegbegleiter Tails, sondern auch der anfangs noch feindliche Knuckles, der zunächst auf der Seite von Dr. Robotnik steht. Seit August wissen wir, dass Idris Elba den roten Ameisenigel synchronisieren wird. Der 49-jährige Brite mit der markanten Stimme hat vor wenigen Tagen in einem Interview mit ScreenRant von seiner Rolle als Synchronsprecher von Knuckles erzählt. Wirklich viel konnte Elba aufgrund vertraglicher Verpflichtungen natürlich noch nicht verraten, aber einen sexy klingenden Knuckles wird es definitiv nicht geben. Der Ursprung des Narrativs "Sexy Knuckles" ist unklar, es handelt sich aber mehr oder weniger um einen lustigen Insider über den recht dominanten und sturen Charakter und weniger um ein ernsthaftes Attribut der Kunstfigur. Ein sexy klingender Knuckles wäre in einem familienfreundlichen Franchise wie "Sonic" sowieso fehl am Platz. Viele Fans reagierten in den sozialen Medien mit gespielter Empörung auf die Aussage von Elba. Andere können sich kaum vorstellen, dass Knuckles in dem Film nicht sexy sein wird. Definitiv eine interessante Diskussion, die bis zum Start des Films am 07. April 2022 sicherlich noch den ein oder anderen Höhepunkt haben wird. 

Bild zu Spider-Man: No Way Home, Dune 2, Ahsoka Serie, Sonic: The Hedgehog 2, Batgirl© Paramount Pictures