Apple TV+ schon im Herbst!

Diese Strategie verfolgt der Technik-Gigant beim neuen Streamingservice

von Robin Klaiber am 31. März 2019

Am Montagabend stellte Apple seinen neuen Streamingdienst Apple TV+ vor. Sogar schon im Herbst soll das neue Konkurrenzprodukt zu Amazon Prime, Netflix und co erscheinen. Warum Apple nun auch den Markt der Streaming Anbieter erschließen möchte, ist klar, schließlich sinken die Verkaufszahlen der iPhones seit Längerem und als Weltfirma muss man eben neue Märkte erschließen um im Gespräch zu bleiben. Dazu sollen auch eine eigene Kreditkarte und eine Bezahlplattform für Computerspiele gehören. Glaubt man der New York Times, so sollen aktuell etwa zwei Dutzend Eigenproduktionen in Arbeit sein, die dann im Herbst online gehen sollen. Außerdem möchte man sich ähnlich wie Amazon Prime Streamingkanäle hinzukaufen, wie z.B. Arthouse Cinema oder Home of Horror. Die Konkurrenz ist sicherlich groß, schließlich beherrschen Amazon Prime und Netflix zusammen aktuell einen Großteil des Marktes. Nichtsdestotrotz darf man gespannt sein, wie Apple sich dann im Herbst mit Apple TV+ präsentieren wird, schließlich soll es laut bisherigem Informationsstand eine Serie von Stephen Spielberg sowie Live Talkshows von Oprah Winfrey geben.