"Final Destination": "No Way Home"-Regisseur Jon Watts produziert neuen Teil

Der letzte Ableger erschien bereits vor knapp zehn Jahren

von Pierre Lorenz am 12. Januar 2022

Die "Final Destination"-Filmreihe ist den meisten ein Begriff, vor allem in den 2000er-Jahren erfreuten sich die brutalen und bisweilen etwas trashigen Filme großer Beliebtheit. Der fünfte und letzte Teil erschien bereits 2011, also vor über zehn Jahren. Nun scheint der Stein bezüglich eines neuen Teils ins Rollen zu kommen, denn wie der Hollywood Reporter berichtet, übernimmt "No Way Home"-Regisseur Jon Watts die Produktion des kommenden Blockbusters. Wie wir seit Anfang 2021 wissen, ist ein weiterer "Final Destination"-Teil schon länger in Planung und nun wurde auch bekannt, dass er nicht im Kino, sondern exklusiv bei HBO Max erscheinen soll. Die bisherigen Ideen der Drehbuchautoren Patrick Melton und Marcus Dunstan wurden komplett verworfen, stattdessen stellte Watts seine eigene Idee auf die Beine, die von den neuen Autoren Lori Evans Taylor und Guy Busick realisiert werden soll. Es handelt sich dabei nicht um eine richtige Fortsetzung, sondern eher um ein Reboot. Weitere Informationen sind bisher noch nicht durchgesickert, wir freuen uns aber nach vielen Jahren wieder auf einen neuen "Final Destination"-Film. 

Bild zu The Batman, The Boys Staffel 3, Final Destination 6, Pixar's Rot© New Line Cinema