"Swamp Thing": Bereits nächsten Monat ist mit einem Release zu rechnen

Das wissen wir bisher über die Story

von Pierre Lorenz am 25. April 2019

Im kommenden Monat soll die neue, nicht jugendfreie DC-Serie Swamp Thing erscheinen.

Die zehn Episoden umfassende Horror-Serie basiert auf einem 1971 veröffentlichten DC

Comic und hat bereits 2003 mit Das Ding aus dem Sumpf von Wes Craven ein breiteres

Publikum erreicht.

Handeln soll die Serie von einem Wissenschaftler namens Alec Holland, der an Präparaten

forscht die Menschen unter erschwerten Bedingungen ein Überleben ermöglichen sollen.

Dabei passiert ihm allerdings ein folgenschweres Unglück, das ihn mit den am dortigen

Sumpf ansässigen Pflanzen zu einem Sumpfwesen verschmelzen lässt. Bei der szenischen

Inszenierung wolle man laut Autor Gary Dauberman auf die Jugendfreigabe verzichten, um

Swamp Thing so gruselig wie möglich machen zu können.

Swamp Thing erscheint am 31. Mai auf DC Universe, und wird in Deutschland wahrscheinlich

etwas später auf Netflix zu sehen sein.

Bild zu Es 2, Conjuring 3, neuer James Bond Film, Disney+ Gerüchte