Vierter größerer Stephen King Film der letzten Jahre in Arbeit

Damit reiht sich "Der Talisman" in eine Reihe mit "ES" und Co.

von Robin Klaiber am 13. März 2019

Wenn man an Stephen King denkt, kommen einem Filme wie Die Verurteilten, The Green Mile oder auch ES und Friedhof der Kuscheltiere in den Sinn. Nun soll auch eine neue Filmadaption zu seinem Werk Der Talisman erscheinen. In den Film geht es um den zwolfjährigen Jack, dessen Mutter Lily im Sterben liegt. Nachdem er mit ihr auf der Flucht vor einem ehemaligen Geschäftspartner seines Vaters in einem Hotel untergekommen ist, lernt er den geheimnisvollen Speedy Parker kennen, der den kleinen Jack lehrt, dass er seine Mutter retten könne, wenn er nicht nur durch die halbe USA sondern durch geheimnisvolle Territorien reist, um einen sagenumwobenen Talisman zu suchen. Ursprünglich hatte sich der große Stephen Spielberg die Rechte zu dem Buch gesichert, aber nie verfilmt. Nun hat er mit seiner Firma Amblin Entertainment jedoch Fargo und Handmaids Tale Regisseur Mike Barker für Der Talisman verpflichtet. Der Film ist nun also der vierte größere Stephen King Horrorroman nach ES, Friedhof der Kuscheltiere und der The Shining Fortsetzung Doctors Sleep, die entweder noch dieses Jahr erscheinen, oder in Arbeit sind.