Nach finanziellen Problemen: Mad Max Fortsetzung wieder in Arbeit

Bis zu den Dreharbeiten wird man sich aber noch gedulden müssen

von Pierre Lorenz am 13. Dezember 2019

Momentan arbeitet Regisseur George Miller noch an seinem neuen Film „Three Thousand Years OF Longing“, das nächste Projekt danach steht aber auch schon fest, und zwar Mad Max – Fury Road. In der Vergangenheit gab es einige finanzielle Probleme bezüglich dieses Projekts, weswegen der fünfte Ableger der Reihe oft verschoben wurde. Das scheint nun aber der Vergangenheit anzugehören, denn wie der Regisseur bekanntgab, habe man sich diesbezüglich endlich geeinigt. Miller erklärt, dass er sich bereits mitten in der Vorbereitung befinde, und außerdem mit der Geschichte von Mad Max noch lange nicht fertig sei und dass danach mit Sicherheit noch eine weiterer Mad Max Teil kommen werde. Letzteres bekundete der Regisseur in der Vergangenheit schon des Öfteren, angeblich soll sogar schon das Drehbuch zum Sequel fertiggestellt sein.

Bis die Dreharbeiten beginnen, müssen wir uns allerdings noch eine ganze Weile gedulden, denn erstmal stehen die Dreharbeiten zu „Three Thousand Years OF Longing“ an, die im März nächstes Jahr starten werden.

Bild zu Venom 2: Let There Be Carnage, The Conjuring 3, Mad Max 2, Spider-Man regelt