Batman bald auch in der Welt des Jokers?

"Joker" Regisseur Todd Phillips erklärt, warum er sich das sehr gut vorstellen kann

von Pierre Lorenz am 8. Januar 2020

Vorab sei gesagt, dass der Joker Film mit Joaquin Phoenix natürlich komplett für sich alleine steht. Das heißt dass es keine Überschneidungen mit anderen DCEU Filmen gibt. Dennoch schließt das ja nicht aus, dass in der Welt von Joker auch ein Batman existieren könnte – den kleinen Bruce Wayne haben wir ja bereits im Joker Film gesehen.

Regisseur Todd Phillips verkündete nun in einem Interview mit Variety, dass er sich auf jeden Fall einen Batman in „seinem“ Gotham City vorstellen könne, schließlich sei seine Version der Stadt wunderschön. Er lässt aber auch gleich verlauten, dass er selbst als Regisseur dafür nicht infrage käme. Verständlich, schließlich ist er sich ja auch noch nicht sicher, ob er überhaupt einen Joker 2 machen wolle – von einem Batman Film ganz zu schweigen.

Vorschnelle Nachrichtenportale gaben bereits während des Kinostartes von Joker die Meldung raus, dass ein zweiter Teil beschlossene Sache sei. Todd Phillips nimmt aber auch diesen Gerüchten schnell den Wind aus den Segeln, denn laut eigener Aussage ist der aktuelle Stand so, dass alle Parteien für Gespräche offen seien, mehr aber auch nicht.