"The Batman": Neue Spin-Off-Serie zum Pinguin angekündigt

Die Serie befasst sich mit der Aufstiegsgeschichte des Bösewichts

von Pierre Lorenz am 14. September 2021

In weniger als einem halben Jahr erscheint endlich der langerwartete "The Batman" in den Kinos. Der DC-Blockbuster behandelt die Ursprungsgeschichte des Dunklen Ritters und zeigt, wie er so geworden ist, wie wir ihn heute kennen. Der Fokus der Noir-Geschichte liegt nicht nur auf den meisterhaften Detektiv-Fähigkeiten Batmans, sondern auch auf der großen Anzahl seiner Gegner. Einer davon soll sogar seine eigene Spin-Off-Serie erhalten: der Pinguin. Der von Colin Farrell verkörperte Schurke soll in der Serie einen ähnlichen Aufstieg erleben wie seinerzeit Tony Montana in "Scarface", wie es heißt. Hinter der Kamera fungiert The-Batman-Regisseur Matt Reeves als Produzent, während das Skript von Showrunnerin Lauren LeFranc stammen soll. Die Serie spielt in der Zeit, bevor Oswald Cobblepot seinen Schurkennamen Pinguin erhält und in der er noch keine große Nummer in der Unterwelt von Gotham City ist. Daher klingt der Scarface-Vergleich vielleicht gar nicht so abwegig. Wann genau die Pinguin-Serie erscheint, ist momentan noch nicht bekannt.

Bild zu Venom vs. Spider-Man, Predator 5: Skull, The Batman: Pinguin Serie© DC