„Mortal Kombat“: Euch erwartet einer der brutalsten Kämpfe der Filmgeschichte

Außerdem verschiebt sich der Start um ein paar Tage

von Pierre Lorenz am 1. April 2021

Gleich zwei Neuigkeiten gibt es von der neuen „Mortal Kombat“-Verfilmung. Zum einen hat Warner Bros. bekanntgegeben, dass sich der Starttermin auf den 06. Mai 2021 verschiebt und zum anderen soll die Spieleadaption einen der brutalsten Kämpfe der Filmgeschichte zeigen. Genaueres verriet Produzent Todd Garner, nachdem Regisseur Simon McQuoid vor einigen Tagen bereits ankündigte, dass der Blockbuster hinsichtlich der Gewalt „an die Grenzen des Möglichen“ ginge. Garner ging sogar noch weiter und kündigte an, dass es zumindest einen Kampf gebe, der zu den brutalsten Kämpfen zählt, den er je in einem Film gesehen habe. Man kann sich also auf eine ordentliche Portion Action gefasst machen und wir sind jetzt umso mehr gespannt auf das Release am 06. Mai 2021 in den deutschen Kinos.

© Warner Bros.