"Black Panther: Wakanda Forever": Kevin Feige äußert sich zu Neubesetzung von Chadwick Bosemans Figur

Außerdem wurde die Laufzeit des Films enthüllt

von Pierre Lorenz am 27. September 2022

Diesen November erscheint "Black Panther 2: Wakanda Forever" und die Promophase läuft längst auf Hochtouren. Diese Woche gab es einen großen Schwung an Neuigkeiten zu dem MCU-Sequel und letztem Film aus Phase 4 des MCU. Kevin Feige äußerte sich beispielsweise zu einem möglichen Ersatz des 2020 verstorbenen König T'Challa-Schauspielers Chadwick Boseman. Wie bereits in der Vergangenheit hat er nochmals gegenüber dem Empire Magazin klargestellt, dass es kein Re-Casting geben wird, da der Verlust immer noch verarbeitet werde. Er und Regisseur Ryan Coogler haben sich viele Gedanken gemacht, schließlich musste man auf der einen Seite Bosemans Lebenswerk Respekt zollen und auf der anderen Seite die Geschichte sinnvoll weiterführen. Es bleibe also dabei, dass Boseman und seine Figur nicht ersetzt werden. Alles andere wäre so kurz vor Release aber auch eine ziemliche Überraschung.

Weitere Neuigkeiten gibt es zur Laufzeit von "Black Panther": Wakanda Forever". Laut der offiziellen Website der AMC Kinos wird der Film der zweitlängste MCU-Film bisher. Genau genommen soll er 2 Stunden und 41 Minuten gehen und wird somit knapp eine halbe Stunde länger sein als der Vorgänger und etwa 20 Minuten kürzer als "Avengers: Endgame", der bislang der umfangreichste MCU-Film war. Die Laufzeit ist sicherlich gerechtfertigt, schließlich werden mit Namor als Bösewicht und Ironheart als Superheldin gleich zwei neue Figuren eingeführt.

Passend zum neuen Bösewicht wurden vom Empire Magazin auch Bilder von Kostümen und Figuren aus dem Film gezeigt, auf einem davon ist auch Namor zu sehen. Wie zu erkennen ist, ist seine Figur stark an die Kultur Mittelamerikas angelehnt. Durch die Handlungen von König T'Challa im ersten Teil sieht Namor sein Königreich Talocan in Gefahr. Zudem ist Namor wie in den Comics ein Mutant, so Darsteller Tenoch Huerta. Man darf gespannt sein, wie das Endprodukt aussieht: Am 09. November kommt "Black Panther 2: Wakanda Forever" in die Kinos.

Bild zu Deadpool 3, Star Trek 4, Black Panther 2: Wakanda Forever© Empire Magazine / Disney