Neuer Snyder-Film: "Rebel Moon" erscheint bei Netflix

Nach "Army of the Dead" ist das sein zweites Großprojekt mit dem Streaming-Dienst

von Pierre Lorenz am 6. Juli 2021

Zack Snyder kommt in letzter Zeit kaum zur Ruhe. Nach seinem Erfolg mit dem "Justice League: Snyder Cut" und dem Zombie-Blockbuster "Army of the Dead" übernimmt er nicht nur die Produktion von "Army of Thieves", sondern werkelt auch noch an seinem neuen Netflix-Projekt "Rebel Moon". Mit Zombies oder Superhelden hat der neue Film nicht mehr viel zu tun, stattdessen geht es hoch hinaus. Und zwar sehr hoch hinaus, denn "Rebel Moon" handelt von einer friedlichen Kolonie am Rande unserer Galaxie, die vom Bösewicht Balisarius terrorisiert wird. Die einzige Rettung des wehrlosen Volkes scheint eine junge Frau mit zweifelhafter Vergangenheit zu sein, und so entsendet man diese um auf dem Nachbarplaneten für kämpferische Unterstützung zu werben. Beim Drehbuch wirkt Regisseur und Produzent Snyder nicht nur selbst mit, sondern holt sich auch noch seine alten Weggefährten Shay Hatten und Kurt Johnstad mit ins Boot. Ersterer wirkte ebenfalls am Drehbuch von "Army of the Dead" mit, während Johnstad beim Klassiker "300" mitarbeitete. Die Dreharbeiten sollen dann relativ bald nach Fertigstellung des Drehbuches Anfang des kommenden Jahres beginnen. 

Bild zu Spider-Man: No Way Home, The Old Guard 2, Army of Thieves, Retribution© Gage Skidmore (CC BY-SA 2.0)