"Black Panther 3": Die nächste Fortsetzung ist in Arbeit

Zuvor soll es für den Cast eine Pause geben

von Pierre Lorenz am 12. Januar 2023

Viele staunten nicht schlecht, als "Black Panther"-Schauspielerin Letitia Wright in einem Interview am Rande der Golden Globes völlig überraschend über einen dritten Teil sprach. Über zwei Monate nach dem Start von "Black Panther 2: Wakanda Forever" verkündete Wright, dass eine weitere Fortsetzung bereits in Arbeit sei. Cast und Crew hätten zwei intensive Jahre hinter sich gebracht und müssten erst einmal eine Pause einlegen. Sie freue sich jedoch, wenn die Zuschauer dann den dritten Teil sehen können. Da Disney bisher noch kein Wort zu einem weiteren Film verloren hat, kommt die Aussage quasi aus dem Nichts, dürfte MCU-Fans aber natürlich freuen. Sie versuchte im Anschluss an ihre Aussage noch, ein wenig Schadensbegrenzung zu betreiben und das zuvor Gesagte zu relativieren. Doch es sieht ziemlich danach aus, dass "Black Panther 3" tatsächlich in Arbeit ist. 

Schaut man sich den Erfolg der beiden bisher erschienenen Filme an, so war "Black Panther 3" ohnehin sehr wahrscheinlich. Wright beerdigte als beteiligte Schauspielerin aber nun endgültig alle möglichen Zweifel. Wir sind gespannt, ob in den kommenden Tagen noch eine offizielle Stellungnahme von Disney oder Marvel-Chef Kevin Feige nachgereicht wird und blicken bereits optimistisch auf die nächsten News zu "Black Panther 3". 

Bild zu Wednesday Staffel 2, Avatar 3, Fast and Furious 10, Black Panther 3© Walt Disney Company