"Avengers 5 & 6", "Captain America 4" und Co.: So sehen Phase 5 & 6 des MCU aus

Mit dabei sind auch viele Serien für Disney+

von Pierre Lorenz am 28. Juli 2022

Die diesjährige Comic-Con in San Diego hatte einiges zu bieten. Vor allem Disney bzw. Marvel boten viele neue Informationen zu kommenden Filmen und Serien. Im Fokus stand natürlich die kommende Phase 5 des MCU, die durch "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" eingeläutet wird. 

Nach dem Release am 15. Februar 2023 geht es direkt mit einer Serie weiter und zwar "Secret Invasion". Hier treffen Samuel L. Jacksons Fury und Ben Mendelsohns Talos aufeinander. Inhaltlich knüpft die erste Serie von Phase 5 an "Captain Marvel" an, wie man bereits anhand der Post-Credit-Szenen erahnen konnte. Die Serie spielt knapp 30 Jahre nach dem ersten Aufeinandertreffen von Fury, Captain Marvel und Talos zu einem Zeitpunkt, an dem die Erde bereits von Aliens unterwandert wurde. Diese sogenannten Skrulls lassen sich kaum noch von normalen Menschen unterscheiden, was eines der zentralen Motive der Serie sein wird. Es werden auch einige bekannte Gesichter mit dabei sein, darunter Cobie Smulders als S.H.I.E.L.D.-Agentin Maria Hill, Don Cheadle als James Rhodes und Martin Freeman als CIA-Agent Ross. Neu mit dabei sind Emilia Clarke, Kingsley Ben-Adir und viele Weitere. Einen genauen Starttermin bei Disney+ gibt es noch nicht, es steht allerdings Frühjahr 2023 im Raum. 

Danach startet "Guardians of the Galaxy Vol. 3" am 03. Mai 2023 in den Kinos. Im Sommer 2023 ist auch die Serie "Echo" geplant, die ein Spin-off zu "Hawkeye" sein wird und im gleichen Zeitraum wie die zweite Staffel von "Loki" erscheinen wird. Bei "Echo" steht die gehörlose Maya Lopez im Vordergrund, die bereits in der "Hawkeye"-Serie gemeinsam mit Meisterbogenschütze Clint Barton zu sehen war und dem Bösewicht Kingpin entkommen konnte. Im Kampf gegen diesen ist auch mit einem Auftritt von Charlie Cox als Daredevil zu rechnen. "Loki" hingegen erhält als eine der wenigen Marvel-Serien eine zweite Staffel. Hier können wir uns auf Tom Hiddleston als Loki und Owen Wilson als Agent Mobius freuen.

Im Kalenderjahr 2023 kann man sich außerdem auf zwei Filme freuen, die im Sommer bzw. Herbst erscheinen. Die Rede ist zum einen von der "Captain Marvel"-Fortsetzung "The Marvels", der ab dem 26. Juli in den Kinos läuft und "Blade", der am 03. November veröffentlicht wird. Zu "The Marvels" können wir euch im Übrigen unser KinoCheck Original empfehlen, wo ihr alles Wichtige zu dem MCU-Film erfahrt. Um "Blade" ranken sich unterdessen noch Gerüchte, man weiß nur sehr wenig von der Handlung rund um Schauspieler Mahershala Ali. 

Der Zeitraum zwischen Herbst 2023 und Frühling 2024 steht dann ganz im Sinne von Serien wie "Ironheart", "Agatha: Coven of Chaos" und "Daredevil: Born Again". Letztere sticht durch ein ganz besonderes Merkmal hervor, denn "Daredevil" wird mit 18 Episoden die bis dato längste MCU-Serie sein. 

Die beiden Filme "Captain America: New World Order" und "Thunderbolts" schließen dann im Mai beziehungsweise Juli 2024 auch schon wieder Phase 5 des MCU ab. 


Zu Phase 6 des MCU gibt es bislang drei Filme, die Marvel auf der Comic-Con enthüllt hat: "Avengers 5", "Avengers 6" und "Fantastic Four". Los geht es erst einmal mit den Fantastic Four im November 2024, bevor es dann im Mai 2025 mit "Avengers: The Kang Dynasty" weitergeht. Die Inszenierung wird "Shang-Chi"-Regisseur Destin Daniel Cretton übernehmen, wie The Hollywood Reporter diese Woche berichtete. Weitere Infos sind noch nicht bekannt: weder wer das Drehbuch schreiben wird noch die auftretenden Schauspieler. Man munkelt über sichere Auftritte von Doctor Strange und Captain Marvel, das sind allerdings bislang nur Gerüchte. Der Titel "The Kang Dynasty" ist zumindest ein Hinweis auf die gleichnamige Comic-Reihe von 2001 und 2002, wo sich alles um die Übernahme der Weltherrschaft des mächtigen Bösewichtes dreht. Wenige Monate später soll es dann auch schon mit "Avengers: Secret Wars" am 07. November 2025 weitergehen. Auch hier verweist der Titel auf ein gigantisches Event in den Comics, bei dem viele Avengers und Bösewichte in der sogenannten Battleworld landen und gegeneinander antreten müssen. In der Comicreihe spielt die Handlung nach der Inkursion verschiedener Universen, die mit der fast kompletten Zerstörung des Multiversums einhergeht. Doctor Doom übernimmt schließlich die Kontrolle, indem er Teile aus verschiedenen Universen zu einem neuen zusammenfügt und dort die genannten Battleworlds gründet. Es wird also heiß hergehen in Phase 6, die deutlich kürzer angelegt ist als Phase 5. Wir sind auf jeden Fall gespannt und freuen uns auf weitere Neuigkeiten aus dem MCU. 

Was haltet ihr vom Fahrplan zu Phase 5 & 6 des MCU? Denkt ihr, Kang kann als Hauptbösewicht in die Fußstapfen des unter Fans beliebten Thanos treten und wie könnten die neuen Avengers aussehen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Bild zu Avengers: Secret Wars, Daredevil: Born Again, Fantastic Four, The Gray Man 2© Marvel Comics