„Van Helsing“-Neuauflage: james Wans neuestes Projekt wurde enthüllt

Die Regie soll „Overlord“-Regisseur Julius Avery übernehmen

von Pierre Lorenz am 3. Dezember 2020

Bisher war nur bekannt, dass James Wan an einem Projekt zu Universals Monster-Franchise arbeitet, nun ist auch klar welches: ein „Van Helsing“-Film. Vielen wird der gleichnamige Vampirjäger vor allem durch Hugh Jackmans nicht ganz so überzeugende Darstellung aus dem Jahre 2004 bekannt sein. Auch wenn der Hauptdarsteller zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststeht, so ist zumindest ein Regisseur für den Blockbuster gefunden, nämlich Julius Avery, der vor allem durch „Operation: Overlord“ einem breiteren Publikum bekannt wurde. Die Vermutung liegt also nahe, dass „Van Helsing“ durch Julius Avery alles andere als handzahm werden wird, schließlich hat man mit James Wan auch noch einen Meister des Horror-Genres als Produzent mit an Bord. Zum Inhalt ist zwar noch nichts bekannt, es wird allerdings spannend zu sehen sein, in welche Richtung sich der Film entwickelt. Spätestens nach Universals teurem Flop „Die Mumie“ mit Tom Cruise könnte man in Zukunft eher auf kleine, aber feine Blockbuster ohne großen Schnickschnack setzen. Neben „Van Helsing“ sind mit „Der Wolfsmensch“, „Frankensteins Braut“, „Renfield“ und „Dracula“ außerdem noch weitere ähnliche Filme bei Universal in Produktion. Ein Releasedatum für „Van Helsing“ steht momentan leider noch nicht fest.