Dreharbeiten gestartet: „Uncharted“-Verfilmung nimmt Fahrt auf

Tom Holland teilt auf Instagram ein erstes offizielles Bild

von Pierre Lorenz am 15. Juli 2020

Eigentlich sollten die Dreharbeiten zur „Uncharted“-Verfilmung bereits im März beginnen. Aufgrund der Pandemie musste das von einigen Regisseurswechseln gebeutelte Projekt dann aber, wie viele andere auch, On-Hold gesetzt werden. Tom Holland, der die Hauptrolle als Nathan Drake spielt, teilte nun vor wenigen Tagen auf Instagram das erste offizielle Bild vom Startschuss der Dreharbeiten mit dem Hashtag #dayone.

Das ewige Hin und Her hat nun also offiziell ein Ende, schließlich war zwischendurch nicht klar, ob der Film überhaupt noch realisiert werden würde.

Die Story dreht sich um den jungen Nathan Drake und wie Tom Hollands Kollege Mark Wahlberg, der Nates Mentor Victor Sullivan verkörpert, vor einiger Zeit verkündete, soll der Film ein Mix aus „Indiana Jones“ und „Thomas Crown ist nicht zu fassen“ werden, also eine Mischung aus Abenteuer- und Heist-Film.

Den Regiestuhl besetzt nach etlichen Wechseln Ruben Fleischer, der unter anderem durch „Venom“ und „Zombieland“ bekannt ist. Das Releasedatum von „Uncharted“ soll der 15. Juli 2021 sein und wir sind gespannt, ob die Dreharbeiten so reibungslos funktionieren, dass der Termin eingehalten werden kann.

© Sony Pictures