„Black Adam“, „Ant-Man 3“ und Co.: Neuigkeiten von Marvel und DC

Außerdem: Drehstart vom „Doctor Strange“-Sequel verkündet

von Pierre Lorenz am 2. September 2020

Diese Woche gibt es wieder einige News zu Marvel- und DC-Superheldenfilmen.

Da wäre zum einen „Ant-Man 3“. In einem Gespräch mit SiriusXM teaserte Regisseur Peyton Reed an, dass der dritte „Ant-Man“ Teil deutlich größer als seine beiden Vorgänger werde. Natürlich konnte bzw. wollte Reed nicht allzu sehr ins Detail gehen, aber er soll ein grundverschiedenes Template im Gegensatz zu den ersten Filmen haben. Eigentlich gar nicht so überraschend, schließlich verpflichtete man ja den „Rick And Morty“-Produzenten Jeff Loveness als Drehbuchautor. Ein genaues Erscheinungsdatum für „Ant-Man 3“ wurde noch nicht bekanntgegeben, der Film wird dann aber aller Wahrscheinlichkeit nach zu Phase 5 des MCU gehören.

Weitere Superhelden-Neuigkeiten gibt es auch zu DC’s „Black Adam“. Viele Fans stellte sich in der Vergangenheit bereits des Öfteren die Frage, in welches Universum der Film gehört, schließlich ist das Ganze spätestens seit „Joker“ und „The Batman“ etwas unübersichtlich geworden. Eine überraschende Antwort lieferte nun Produzent Hiram Garcia gegenüber dem Magazin Collider. So gab er zwar kein genaues Universum bekannt, dafür verriet er aber, dass man die Welt mit Black Adam und der Justice Society Of America, kurz JSA genannt, ausbauen wolle. Deutlich konkreter wurde Garcia in Bezug auf Black Adams Erzfeind Shazam, denn dieser soll in derselben Welt existieren, da beide logischerweise ihre Kräfte aus einer Quelle beziehen. „Black Adam“ soll am 23. Dezember 2021 erscheinen.

Nachdem im März die Produktion pausiert wurde, kehrt auch die Produktion von „The Falcon And The Winter Soldier“ wieder zurück ins Rollen. Angeblich soll nächste Woche die Produktion in Georgia aufgenommen werden, damit man dann im Oktober in der wunderschönen tschechischen Hauptstadt Prag weiterdrehen kann. Es bleibt zu hoffen, dass die Disney+-Serie mit Anthony Mackie als Falcon und Sebastian Stan als Winter Soldier wie angekündigt noch dieses Jahr erscheint.

Zu Guter Letzt gibt es außerdem noch Neuigkeiten zu „Doctor Strange: The Multiverse Of Madness“. Nach zahlreichen pandemiebedingten Verschiebungen des Releasedatums gibt es nun Meldungen, dass „Doctor Strange 2“ bereits im November mit den Dreharbeiten beginnen werde. Ein Grund dafür könnte sein, dass der Lockdown dem neuen Regisseur Sam Raimi und dem Autor Michael Waldron in die Karten gespielt hat, denn beide wurden relativ frisch verpflichtet, nachdem Regisseur Scott Derrickson vor einiger Zeit die Zusammenarbeit mit Marvel beendete. Das voraussichtliche Erscheinungsdatum von „Doctor Strange: The Multiverse Of Madness“ ist am 24. März 2022.