Keanu Reeves Schauspielkollege verrät die künftigen Pläne des Fan-Lieblings

von Pierre Lorenz am 6. Dezember 2019

Kaum einer ist derzeit so in Hollywood gefragt wie Keanu Reeves. Derzeit ist er in ganze drei Projekte involviert, nämlich John Wick 4, Matrix 4 und Bill & Ted Face The Music. Eine ziemlich große Belastung für den 55-jährigen, das meint auch sein John Wick-Kollege Lance Reddick, der in einem Interview auf Comicbook.com verrät, dass es zu John Wick 4 immer noch kein Drehbuch gebe. Außerdem meint er, dass man zwar daran arbeite, ein Drehbuch

auszuarbeiten, dies jedoch auch nicht so einfach sei da Keanu Reeves noch bei zwei anderen Filmen verpflichtet ist. Außerdem sei er sich nicht sicher, ob zuerst Matrix 4 oder John Wick 4 als nächstes komme.

Reddick hat nicht Unrecht, denn die Dreharbeiten zu Matrix 4 sollen bereits Anfang nächstes Jahr stattfinden, während Keanu Reeves Mitte 2020 wahrscheinlich fest für die Promotion des bereits abgedrehten „Bill & Ted Face The Music“ eingeplant ist, was diverse Reisen und Interviews zur Folge hätte. Wann John Wick 4 also kommt, hängt davon ab, wie schnell ein Drehbuch und somit auch ein Drehplan fertiggestellt ist.

Bisher steht noch das US-amerikanische Releasedatum am 21. Mai 2021 fest, sollte es in ein paar Monaten allerdings immer noch keinen Drehplan geben, verzögert sich die Veröffentlichung aber ziemlich sicher deutlich nach hinten.

Bild zu John Wick 4, Planet der Affen, Spawn Neuverfilmung