"The Flash": Das Outfit des neuen Supergirl wurde enthüllt!

Das Design erinnert stark an Henry Cavills Superman

von Pierre Lorenz am 20. Juni 2021

Dass der kommende "The Flash" nicht nur einen oder zwei Superhelden im petto haben wird, wissen wir schon länger. Neben den Rückkehrern Barry Allen alias The Flash und den beiden Batmans, nämlich Ben Affleck und Michael Keaton, blicken viele Fans gespannt auf die Newcomerin Sasha Calle, die erstmals als Supergirl auftreten wird. Passenderweise postete Regisseur Andy Muschietti vor einigen Tagen auf Instagram ein erstes Foto vom Outfit der Superheldin. Man muss kein DC-Experte sein, damit einem die farblichen Parallelen zu Henry Cavills Anzug auffallen. Aber nicht nur das, auch das S-förmige Symbol auf der Brust, das natürlich nichts mit dem eigentlichen Buchstaben zu tun hat, wurde nur marginal abgeändert. Das alles könnte darauf hindeuten, dass deren familiäre Beziehung aus Cousin und Cousine nun auch im Film und nicht nur in den Comics thematisiert wird. Ein weiteres Indiz hierfür ist die leere Kältekapsel, die Superman in "Man of Steel" vorfindet und in der eigentlich Supergirl sein sollte. Dagegen spricht allerdings, dass man seitens DC und Warner mit den Zack Snyder-Filmen "Man of Steel" und Co. eigentlich abgeschlossen hat und diese thematisch nicht mehr weiterführen möchte. Ihr merkt schon, es gibt noch einige offene Fragen zum kommenden DC-Multiversums-Spektakel, die so schnell wohl leider nicht aufgeklärt werden. "The Flash" erscheint dann voraussichtlich am 03. November 2022 in den Kinos.

Bild zu Transformers 7: Rise of the Beasts, Stranger Things 4, Shazam 2© Andy Muschietti via Instagram