Galadriel und Co.: In der „Herr der Ringe“-Serie bekommen wir altbekannte Gesichter zu sehen

Der Cast nimmt langsam Form an

von Pierre Lorenz am 31. Juli 2020

Dass Galadriel in der neuen "Herr der Ringe"-Serie von Amazon auftaucht und von Morfydd Clark verkörpert wird ist schon länger bekannt. Wie nun bekannt wurde, soll das allerdings nicht die einzige Figur aus der Filmtrilogie sein, die einen Auftritt in der Serie haben wird. So berichtet TheOneRing.net, dass außerdem noch Elrond und Sauron mit von der Partie sein werden. Wer die "Herr der Ringe"- und "Hobbit"-Filme gesehen hat, wird natürlich wissen wer gemeint ist: Elrond ist der Herr von Bruchtal und ein indirekter Gehilfe der Zwerge bzw. der Gefährten. Sauron ist hingegen der Antagonist der freien Völker von Mittelerde und Inhaber des Rings, der in der Trilogie zerstört werden soll. Von Bilbo, Frodo und Gandalf Co. werden wir allerdings nicht viel hören, schließlich spielt die Serie nicht im dritten, sondern im zweiten Zeitalter von Mittelerde. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass Elrond und Sauron wohl nicht die gleichen Charaktere sein werden wie in den Filmen. Es verdichten sich also weiterhin die Hinweise, dass die Amazon-Serie die Zeit vor dem Schmieden der Ringe der Macht thematisiert. In den Büchern versucht Sauron sich zu diesem Zeitpunkt unter einem falschen Namen bei Elben, Zwergen und Menschen anzubiedern während Elrond damals Anführer der Elben unter Gil-galad ist. Eine konkrete Besetzung für die beiden neuen Charaktere steht noch nicht fest. Im Laufe des nächsten Jahres könnt ihr euch dann auf ein Release der Serie exklusiv bei Amazon freuen.

Bild zu Sauron in Der Herr der Ringe Serie© Warner Bros.