Erscheint schon bald ein neuer Ableger der "Wrong Turn"-Reihe?

Constantin Film gibt erste Hinweise auf einen neuen Teil

von Pierre Lorenz am 8. Mai 2019

Nach 6 mehr oder weniger erfolgreichen Teilen wird es bald wieder einen neuen Wrong Turn

Film geben. Dieser soll jedoch nicht Wrong Turn 7 heißen, sondern ein Reboot des 2003

erschienenen Originalfilms werden.

Die Handlung dreht sich dabei laut Constantin Film um eine Reihe von Freunden, die in den

malerischen Gebirgen West Virgninias campen gehen wollen. Der Warnung eines

Einheimischen, nämlich dass sie bloß nicht vom Weg abkommen sollen, begegnen die jungen

New Yorker aber nicht ganz mit der notwendigen Ernsthaftigkeit, und so landen die sechs

Freunde unvermeidlich in den Armen eines Hinterwäldlerkults.

So erst mal nicht neues, schließlich drehen sich alles 6 Vorgänger mehr oder weniger genau

um dieses Thema.

Außerdem hat man Alan B McElroy an Bord geholt, der neben Halloween 4 auch am

Drehbuch des ersten Wrong Turn Teils mitwirkte. Für den Regie hat man The Domestics

Regisseur Mike P Nelson verpflichtet.

Ganz so ähnlich wie der erste Teil soll das Reboot aber dann doch nicht werden, denn

Produzent James Harris äußert sich folgendermaßen: „Das Reboot lenkt ‚Wrong Turn‘ in eine

aufregende Richtung für eine neue Generation von Fans. Mike P. Nelsons Vision wird den

Zuschauern etwas geben, das sie noch nie zuvor gesehen haben.“

Trotz aller Skepsis gegenüber der Neuauflage kann man sich am diesjährigen Filmfestival in

Cannes eines Besseren überzeugen, denn im Nachgang wird dann wohl endgültig

entschieden, ob Wrong Turn fürs Kino geeignet ist, oder ob man es wie die 5 Teile davor,

ausschließlich im Heimkino sehen kann.