Niels Schneider (Schauspieler/in, geb. 1987)

Sibyl

Die Psychotherapeutin Sibyl beschließt, sich wieder ihrer eigentlichen Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben. Inspiration findet sie bei ihrer neuen Patientin Margot, einer jungen Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs. Sibyl taucht immer tiefer in Margots turbulentes Leben ein, bricht alle professionellen Regeln und wird dabei mehr und mehr mit ihrer eigenen ...

als Gabriel

Dalida

1933 wurde sie in Kairo geboren, 1987 starb sie einen tragischen Tod. Dazwischen lebte Dalida ein filmreifes Leben, das ihr erstes Konzert im legendären Olympia in Paris 1953 ebenso umfasste wie die Ehe mit Lucien Morisse, dem Leiter des damals neu gegründeten Privatradiosenders Europe 1, den Beginn der Disco-Ära, ihre ...

als Jean Sobieski

Gemma Bovery - Ein Sommer mit Flaubert

Martin ist ein Ex-Bohemien alter Pariser Schule, der die väterliche Bäckerei eines kleinen normannischen Dorfes übernommen hat. Er besitzt eine flammende Leidenschaft für die große Literatur, insbesondere die Romane von Gustave Flaubert. Kein Wunder, dass sein Innerstes aufgewühlt wird, als ein junges Paar aus England, dessen Namen seltsam vertraut klingen, ...

als Hervé de Bressigny

Ein Augenblick Liebe

Auf einer Party knistert es zwischen einem glücklich verheirateten Anwalt und Familienvater und einer frisch geschiedenen Schriftstellerin und alleinerziehenden Mutter. Trotz magischer Anziehung wollen sie keine Affäre beginnen, sondern ein weiteres Treffen dem Zufall überlassen. Der führt sie tatsächlich wieder zusammen und bringt ihre bisherigen Prinzipien ins Wanken. Er will ...

als Hugo

Polina

Mit eiserner Disziplin trainiert die aus bescheidenen Verhältnissen stammende Ballerina Polina, um an der renommierten Tanzschule von Professor Bojinski aufgenommen zu werden. Sofort erkennt dieser das außergewöhnliche Potenzial und so tritt die talentierte Tänzerin mit gerade einmal 18 Jahren dem berühmten russischen Bolschoi-Staatsballett bei. Im Ensemble tanzt auch der charmante ...

als Adrien

Curiosa: Die Kunst der Verführung

Paris, 1895: Der Dichter Pierre und sein Freund Henri sind Hals über Kopf in Marie verliebt, die Tochter ihres Mentors. Obwohl sie den dandyhaften Pierre bevorzugt, entscheidet sich Marie für eine Ehe mit Henri, der ihr ein besseres Leben bieten kann. Schwer gekränkt verlässt Pierre das Land und reist nach ...

als Pierre Louÿs