Mark Waschke (Schauspieler/in, geb. 1972)

Der Geburtstag

Der siebenjährige Lukas (Kasimir Brause) hat Geburtstag. Trotz angespannter Verhältnisse organisieren die getrennt lebenden Eltern Matthias (Mark Waschke) und Anna (Anne Ratte-Polle) eine große Kinderparty mit Pinata und Torte. Im Wohnzimmer toben die Kinder, in der Küche die Eltern: Der gestresste Matthias hat, mal wieder, das anstehende Vater-Sohn-Wochenende abgesagt und ...

Schauspieler/in

Was uns nicht umbringt

Als Vater zweier jugendlicher Töchter – mit einer eigensinnigen Ex-Frau, die zugleich seine beste Freundin ist, einem schwermütigen Hund, den er sich gerade erst angeschafft hat, und seinen eigentümlichen Patienten – braucht Psychotherapeut Max (August Zirner) wahrlich keine neue Herausforderung. Aber wenn Sophie (Johanna Ter Steege), die bezaubernde Spielsüchtige mit ...

als Ben

Die Seelen im Feuer

1630 in Bamberg: Die Bürger sind aufgewühlt durch die jüngsten Ereignisse. Jeden Tag aufs neue erhebt der Fürstbischof von Dornheim neue Anschuldigungen gegen willkürliche Bürger und beschuldigt sie der Hexerei. Eben zu dieser Zeit muss der Sohn eines Bamberger Arztes seine Arbeiten in Wien abbrechen, denn sein Vater liegt im ...

als Cornelius Weimann

Zum Geburtstag

Das perfekte Leben von Anna und Paul ändert sich mit einem Schlag, als eines Tages Georg als neuer Chef in Pauls Büro steht: Man kennt sich aus Jugendtagen. Plötzlich tauchen kompromittierende Bilder auf, die Paul mit seiner Sekretärin zeigen, geschäftliche Misserfolge werden ihm angelastet. Paul wird allmählich bewusst, dass ihn ...

als Paul

Playoff

Im Jahre 1982 kehrt der Basketballtrainer Max Stoller (Danny Houston) nach 30 Jahren wieder zurück in sein Heimatland Israel. Dort will er die erfolglose deutsche Basketball-Nationalmannschaft trainieren, um sie auf ein internationales Niveau zu bringen. Mit dieser Entscheidung macht er sich aber nicht nur Freunde, denn auch all die Jahre ...

als Axel

Aus nächster Distanz

Zwei schöne Frauen, die zum Spielball politischer Machtinteressen werden: Die libanesische Informantin Mona (Golshifteh Farahani) und die israelische Mossad-Agentin Naomi (Neta Riskin), die Mona beschützen soll, bis diese sich von einer Gesichtsoperation erholt und eine neue Identität bekommen hat. Zwei Wochen lang leben die beiden Frauen, die weit mehr teilen, ...

als Bernhard