Benoît Poelvoorde (Schauspieler/in, geb. 1964)

Saint Amour: Drei Gute Jahrgänge

So kann es nicht weitergehen! Seit Langem redet Bruno kaum noch mit seinem Vater Jean. Als sie sich auf der Pariser Landwirtschaftsmesse über den Weg laufen, bei der Bruno traditionell eine Weinreise unternimmt, ohne jemals das Geländer zu verlassen, beschließen sie, es diesmal anders zu machen. Eine echte Weinreise muss ...

als Bruno

Familie Zu Vermieten

Paul-André ist ein wohlhabender, doch sehr schüchterner Single Mitte Vierzig. Und er will endlich eine Familie. Violette ist voller Leben, hat aber als alleinerziehende Mutter zweier Kinder Geldsorgen. Also bietet ihr Paul-André einen Deal an: Er bezahlt ihre Schulden und mietet dafür ihre Familie – als Test, ob er dem ...

als Paul-André

Das brandneue Testament

Gott existiert. Er lebt in Brüssel. Doch das ist leider nur die eine Seite der Medaille. Denn der Allmächtige (Benoît Poelvoorde) ist kein weiser Weltenlenker, sondern ein Familienvater, der frustriert im Bademantel durch die Wohnung schlurft und Frau (Yolande Moreau) und Tochter Éa (Pili Groyne) tyrannisiert. Ansonsten hockt Gott vor seinem Computer und tüftelt ...

als Dieu

Der Tag Wird kommen

Benoit, der sich selbst Not nennt, wie es auf seiner Stirn tätowiert ist, um seine Punkeinstellung zu demonstrieren, lebt von der Hand in den Mund. Er und sein erfolgloser Spießer-Bruder Jean-Pierre, beide schon Mitte 40, haben nur eins gemeinsam, ihre Unselbständigkeit. Zum Essen treffen sie sich immer noch im elterlichen ...

als Benoît Bonzini, alias NOT

Ein Becken voller Männer

Eine Gruppe Männer im besten Alter und jeder davon mitten in einer handfesten Lebenskrise: Was liegt da näher, als kurzerhand das erste männliche Synchronschwimmteam ihrer lokalen Badeanstalt zu gründen? Mit Badehose und Schwimmhaube wollen sie es mit der eigenen Midlife-Crisis und der internationalen Konkurrenz im Wasserballett aufnehmen. Der Skepsis und ...

als Marcus

Die Wache

Auf der Polizeistation zu später Stunde: Hauptkommissar Buron (Benoît Poelvoorde) befindet sich mitten in einem Verhör mit Fugain, den er eines Mordes verdächtigt. Während Buron die Befragung unbedingt zu Ende führen möchte, zeigt sich Fugain (Grégoire Ludig) wenig amüsiert – er ist hungrig und hat keine Lust, die Nacht im ...

als Commissaire Buron

Weiß wie Schnee - Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Claire, eine junge Frau von großer Schönheit, erregt die unbändige Eifersucht ihrer Stiefmutter Maud, die sogar ihren Mord vorbereitet. Claire flieht auf einen Bauernhof und beschließt zu bleiben, um die Aufregung der Dorfbewohner zu wecken. Gleich sieben Männer verlieben sich in die schöne Unbekannte! Für Claire ist es der Beginn ...

Schauspieler/in