Henriette Confurius (Schauspieler/in, geb. 1991)

Das kalte Herz

Der mittellose Peter sucht aus Liebe zu der schönen Lisbeth, die aus gutem Hause stammt, einen Weg, um reich zu werden. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf einen Pakt mit dem teuflischen Holländer-Michel ein, der ihm anstelle seines Herzens einen Stein in die Brust setzt. Befreit von jeglichem Mitgefühl ...

als Lisbeth

Nebel im August

Nach einer wahren Begebenheit – Süddeutschland, Anfang der 1940er-Jahre. Der 13- jährige Ernst Lossa (Ivo Pietzcker), Sohn fahrender Händler und Halbwaise, ist ein aufgeweckter aber unangepasster Junge. Die Kinder- und Erziehungsheime, in denen er bisher lebte, haben ihn als „nicht erziehbar“ eingestuft und schieben ihn schließlich wegen seiner rebellischen Art ...

als Edith Kiefer

Golden Twenties

Nach der Uni zieht Mittzwanzigerin Ava (Henriette Confurius) zurück zu ihrer Mutter Mavie (Inga Busch) nach Berlin. Aber nichts ist mehr wie früher: Ihr altes Zimmer muss sie sich mit einem monströsen Heimtrainer teilen, der Freundeskreis hat sich aufgelöst und die Mutter hat einen neuen Freund, der kaum älter ist ...

als Ava