Venom 2: Carnage, The Conjuring 3, Mad Max 2, Spider-Man regelt... KinoCheck News deutsche Fassung

Kinomodus aktivieren

Diesmal in den KinoCheck #News "Golden Globes", "Tom Holland" uvm. | Abonnieren ➤ http://abo.yt/kc | News Movie Trailer | Filminfos https://KinoCheck.de

Das MCU sähe heute wohl anders aus, hätte Spiderman Darsteller Tom Holland nicht im Oktober den Disney Chef Bob Iger betrunken davon überzeugt, den geplatzten Deal zwischen Sony und Marvel zu überdenken. Hört sich erst mal nicht so glaubwürdig an, allerdings bestätigte Holland dies tatsächlich in der Late Night Talkshow bei Jimmy Kimmel. Dort sagt er, dass er nicht sagen würde dass es alleine sein Verdienst gewesen sei, aber mit einem Augenzwinkern ist er dann doch davon überzeugt, Spiderman gerettet zu haben. Aber erst mal zurück zum Anfang. Die unglaubliche Geschichte beginnt im August diesen Jahres, als der 23 jährige auf der Disney Messe D23 den Pixar Film Onward bewarb...

Momentan arbeitet Regisseur George Miller noch an seinem neuen Film „Three Thousand Years OF Longing“, das nächste Projekt danach steht aber auch schon fest, und zwar Mad Max. In der Vergangenheit gab es einige finanzielle Probleme bezüglich dieses Projekts, weswegen der fünfte Ableger der Reihe oft verschoben wurde. Das scheint nun aber der Vergangenheit anzugehören, denn wie der Regisseur bekanntgab, habe man sich diesbezüglich endlich geeinigt. Miller erklärt, dass er sich bereits mitten in der Vorbereitung befinde, und außerdem mit der Geschichte von Mad Max noch lange nicht fertig sei...

Bereits seit längerem ist bekannt, dass der dritte Ableger der Conjuring Reihe kein reiner Haunted House Horror Film werden wird. Stattdessen werden die beiden Geisterjäger Ed und Lorraine Warren mit einer ganz neuen Art des Bösen konfrontiert werden, wie auch der diese Woche enthüllte Titel des Films suggeriert, denn dieser trägt den Namen „ The Conjuring – The Devil Made Me Do It“. Statt um ein Geisterhaus werden sich die Warrens dieses Mal um die Seele eines kleinen Jungen kümmern. Diese Geschichte, die die selbsternannten Dämonologen an ihre Grenzen bringen wird, basiert auf wahren Begebenheiten...

Seit wenigen Tagen stehen die Nominierungen für die 77. Verleihung der Golden Globe Awards fest. Es ist kein Geheimnis, dass die Preisträger der goldenen Kugel auch deutlich erhöhte Chancen auf die Verleihung eines Oscars bei den Academy Awards nächstes Jahr haben, weswegen die Filmwelt gespannt auf die Nominierten schauen wird. Fast jeder kennt und viele lieben Game of Thrones, doch hat das Fantasy Epos, nachdem es im September erst 12 Emmys abgeräumt hat, auch Chancen auf einen Preis? Sieht eher schlecht aus, denn die einzige Nominierung geht an Jon Snow Darsteller Kit Harrington als „Bester Serien-Hauptdarsteller“, wo er sich unter anderem gegen Rami Malek aus Mr Robot durchsetzen muss. Mit eine der wichtigsten Kategorien ist „Bester Film – Drama“, bei der 1917, Die zwei Päpste, Joker, Marriage Story und The Irishman konkurrieren. Auf der Seite der Comedy Filme / Musical gehen unter anderem Jojo Rabbit, Knives Out, Once Upon A Time In Hollywood und Rocketman ins Rennen...

Venom war an den weltweiten Kinokassen mit einem Einspielergebnis von 850 Mio US Dollar ein ziemlicher Überraschungshit. Einzig die Nachricht, dass der Film mit der geringen Altersfreigabe „Ab 12 Jahren“ daherkommt, fanden viele Fans als kleinen Wehrmutstropfen, denn selbst der Hauptdarsteller Tom Hardy hatte sich diesbezüglich eine deutlich härtere Gangart gewünscht. Aber genau das könnte beim Nachfolger anders laufen, denn Venom 2 Produzent Matt Tolmach stellt diese Option in einem Interview mit Cinemablend in den Raum. Ein entscheidender Faktor dabei sei der gigantische Erfolg von Joker, der gewissermaßen als Türöffner für weitere brutalere Superheldenfilme fungieren könnte...

Die aktuell beliebtesten Filme ➤ http://amzo.in/bestmovies

Die meist gewünschten Filme ➤ http://amzo.in/moviereserve

Die neuesten Game Trailers ➤ http://youtube.com/Spiele

Note | With courtesy of all involved publishers. | All Rights Reserved. | http://amzo.in sind Affiliate Links. Bei einem Kauf ändert sich für euch nichts, aber ihr unterstützt dadurch unsere Arbeit. | #KinoCheck®