Hip Hop-eration

Handlung

Wer sagt, deine Oma kann kein Hip Hop-Star werden?
Kara, Maynie und Terri sind schon deutlich über 90 Jahre alt, aber ihre Reise nach Las Vegas zu den
Weltmeisterschaften im Hip Hop Dance, ist erst der Anfang der Herausforderung ihres Lebens.
Sie nennen sich „Non-Ager” und treten den Beweis an, dass Alter für sie tatsächlich nicht mehr als
eine Zahl ist. Zusammen mit 27 anderen Senioren, keiner jünger als 72, stellen sie ihre Krücken und
Rollstühle in die Ecke und stellen ihre Körper und künstlichen Gelenke auf die Probe. In Las Vegas
nehmen sie an den Weltmeisterschaften im Hip Hop Dance teil und tanzen sich mit ihrer Performance
in die Herzen tausender junger Fans aus der ganzen Welt.
Was als lustige Idee einer Seniorentanzgruppe beginnt, nimmt einen herzzerreißenden Verlauf, als ihre
Tanzlehrerin Billie Jordan die Einladung für die Hip-Operation Crew nach Las Vegas erhält. Aber was
tun, wenn auf der Bank nur 60 Dollar sind, die Tänzer die Musik nicht wirklich mögen, und die größte
Sorge, die du morgens hast, ist, wie du es schaffen sollst, deine Socken alleine anzuziehen?
Mit der Hilfe von Billie und einer jungen Hip Hop Crew aus Neuseeland beginnen die Senioren an ihre
Reise zu glauben. Mit erfrischender, lebensbejahender Selbstironie wächst die Euphorie in der
Gruppe: „Ihr werdet alle nach Las Vegas fahren… und wenn es in einer Urne ist.”
Die wohl älteste Hip Hop-Crew der Welt hält uns auf ihrer Reise nach Las Vegas vor Augen: Das Leben
ist dafür da, dass man es in vollen Zügen genießt!

Unsere Videos zum Film

Diese Trailer und Filme könnten dir auch gefallen