Produzent Ben Smith mit neuen Aussagen zu "Jason Bourne"

So wahrschenlich ist eine Fortsetzung der Reihe

von Pierre Lorenz am 2. Oktober 2019

2016 war Matt Damon zum vierten Mal in seiner Rolle als Jason Bourne zu sehen. Weder die Einspielergebnisse noch die Kritiken ließen allerdings darauf hoffen, dass man in Zukunft mehr von der Action Reihe sehen wird. Umso überraschender ist es, dass man nun nach vier Teilen mit Damon sowie einem Teil mit Jeremy Renner nun doch an einem sechsten Teil gearbeitet wird. Das verriet nämlich der Produzent Ben Smith, der außerdem noch an der auf der Bourne Filmreihe basierenden Serie Treadstone arbeitet. Der Titel sei zwar noch geheim, aber man könne sich sicher sein dass es in Bourne 6 verbindende Elemente zwischen Serie und den Filmen geben wird. Bei der Frage nach der Rückkehr von Matt Damon oder Jeremy Renner schwieg er allerdings.

Bis zu weiteren Ankündigungen dazu bleibt erst mal die Serie Treadstone abzuwarten, in der es in zehn Episoden um Gehirnwäsche geht, die rund um den Globus aus normalen Menschen Killermaschinen macht. Wann und wie Treadstone nach Deutschland kommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch unklar. In den USA startet die Serie am 15. Oktober.