"The Punisher", "Daredevil" und Co.: Marvel-Serien bald endlich bei Disney+

In den USA und Kanada gilt das bereits ab 16. März

von Pierre Lorenz am 1. März 2022

Langsam aber sicher hat Disney den Großteil seiner Filme und Serien beim hauseigenen Streamingdienst Disney+ untergebracht. Bisher noch nicht darunter fallen verschiedene Serien über Marvel-Charaktere, die in den vergangenen Jahren bei Netflix erschienen sind. Mit dabei sind "The Punisher", "Daredevil", "Jessica Jones", "Luke Cage", Iron Fist", "The Defenders" und "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." die ab 16. März bei Disney+ abrufbar sind. Diese Regelung betrifft allerdings vorerst nur die USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland. In den restlichen Teilen der Welt wird es erst im Laufe des Jahres so weit sein. Spannend bleibt die Frage, inwiefern die Serien dann auch Teil des Kanons des MCU sind oder nicht – bisher gab es dazu nämlich noch keine offizielle Stellungnahme. 

Bild zu The Amazing Spider-Man 3, Fast & Furious 10, Daredevil, Iron Heart© Disney