"Avatar 2": Eindrucksvolle neue Bilder veröffentlicht

Zu sehen ist eine neue Wasserkreatur

von Pierre Lorenz am 16. Dezember 2021

Erst kürzlich veröffentlichte "Avatar"-Produzent Jon Landau ein neues Set-Foto von James Cameron und Sam Worthington, nun gibt es wieder neues Material. In einem Interview mit Entertainment Weekly stellt sich Regisseur und Schöpfer James Cameron unter anderem die Frage, ob man mit einer solch aufwendigen Produktion überhaupt noch Geld verdienen könne. Tatsächlich sind die Dreharbeiten eine ganz besondere Herausforderung, was nicht zuletzt an Camerons perfektionistischer Ader liegt. Demnach ist der 67-jährige entschiedener Gegner von "Dry For Wet"-Dreharbeiten, die einem quasi nur eine Unterwasseraufnahme vorgaukeln, obwohl die Szenen im Trockenen gedreht wurden. Stattdessen entschied man sich dafür, Unterwasserszenen auch tatsächlich unter Wasser zu drehen. Oftmals forderte das von den teilnehmenden Schauspielern einiges ab, so wurde etwa ein Vier-Millionen-Liter-Wassertank für die Dreharbeiten angeschafft, in dem die Schauspieler während der Szenen teilweise minutenlang die Luft anhalten mussten. Neuzugang Kate Winslet konnte das Team übrigens nicht nur mit ihren Schauspielkünsten, sondern vor allem mit ihrem Unterwasserrekord zum Staunen bringen: Wie Cameron bestätigte, hält sie mit siebeneinhalb Minuten Luft anhalten den Set-Rekord. 

Nicht weniger spannend sind die Bilder, die im Zuge dessen veröffentlicht wurden. So sehen wir neben Behind-the-Scenes-Eindrücken auch ein Konzeptbild vom Unterwasservolk der Metkayina sowie eine neuartige Wasserkreatur mit langem Hals, die den Na'vi offensichtlich als Reittier dient. Alles in allem ein spannender Einblick hinter die Kulissen, der definitiv Lust auf mehr macht. "Avatar 2" erscheint in fast genau einem Jahr am 14. Dezember 2022. 

Bild zu Harry Potter: Return to Hogwarts, Avatar 2, Extraction 2, Kingsman 3, Mass Effect© 20th Century Studios via Entertainment Weekly