James Gunn enthüllt endlich die offizielle Besetzung seines neuen Films "The Suicide Squad"

Neben Margot Robbie gibt es noch mit anderen Schauspielern ein Wiedersehen

von Pierre Lorenz am 19. September 2019

Endlich steht die offizielle Besetzung von James Gunns neuer DC Comicverfilmung The Suicide Squad fest. Die bestätigte der Regisseur nämlich vor wenigen Tagen via Twitter und komplettiert damit zumindest personell sein Mini Reboot des ersten Suicide Squads Teils aus dem Jahre 2016.

Ein Wiedersehen wird es mit Jai Courtney als Cpt Boomerang, Joel Kinnaman als Rick Flagg, Viola Davis als Amanda Waller und natürlich Margot Robbie als Harley Quinn geben. Außerdem wurden die neuen Charaktere der Task Force, nämlich Peacemaker, Polka Dot Man, Ratcatcher und King Shark angekündigt. Soweit so gut, allerdings stiftet Gunn nun mit

einem weiteren Tweet.

Verwirrung, denn er äußert, dass er zwar die benannten Schauspieler bestätigt, ihre Rollen aber noch nicht final in Stein gemeißelt seien. Zu den weiteren Neuzugängen gehören unter anderem auch Idris Elba, Storm Reid, Nathan Fillion, Taika Waititi, Peter Capaldi, Sean Gunn sowie Michael Rooker und viele weitere.

Wenn alles nach Plan läuft, soll The Suicide Squad noch dieses Jahr in die Produktion gehen, der Kinostart ist dann für August 2021 geplant.