"Spider-Man"-Regisseur soll Leitung von "Doctor Strange 2" übernehmen

Eine offizielle Stellungnahme steht allerdings noch aus

von Pierre Lorenz am 5. Februar 2020

Die Suche nach einem neuen Regisseur für "Doctor Strange 2" hat endlich ein Ende gefunden, nachdem der Marvel Film seit fast einem Monat keinen Regisseur hatte. Ein aktueller Bericht von Variety legt nun nahe, dass sich die Marvel Studios derzeit mit Sami Raimi im Gespräch befinden. Vielen dürfte er als Regisseur des 2002er Spider Man Films mit Toby Maguire in der Hauptrolle bekannt vorkommen. Eine offizielle Stellungnahme, dass er den vorherigen Regisseur Scott Derrickson beerben soll, steht allerdings noch aus. Klar ist bisher nur, dass Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch nach Avengers Endgame im Mai seine Rückkehr als Doctor Strange feiern wird. Gemeinsam mit ihm werden Benedict Wong und Chiwetel Ejiofor ebenfalls wieder vor der Kamera zu sehen sein. Bevor "Doctor Strange 2" am 06. Mai 2021 dann aber startet, erscheinen erst einmal die Marvel Filme "Black Widow", "The Eternals" und "Shang Chi And The Legend Of The Ten Rings" in den Kinos.