Matthias Habich (Schauspieler/in, geb. 1940)

Berlin Syndrom

Die australische Backpackerin Clare (Teresa Palmer) zieht mit dem Fotoapparat durch Friedrichshain-Kreuzberg, besonders die alten DDR-Bauten haben es ihr angetan. Als sie den sympathischen Englischlehrer Andi (Max Riemelt)kennenlernt, verstehen sich die beiden sofort. Er zeigt ihr Schrebergärten und den Kiez. Was als Romanze beginnt, nimmt eine unerwartet finstere Wendung: Am ...

als Erich

Conni und Co 2

Conni (Emma Schweiger) genießt auch dieses Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor Neustadt. Allerdings bangen ihre Freunde und sie um die Existenz des Naturparadieses, da Bürgermeister und ehemaiger Schuldirektor Möller (Heino Ferch) auf der Insel plant ein „Gigantotel“ zu errichten. Hund Frodo findet erstaunlicherweise einen Knochen von einem Dinosaurier! Conni ...

Schauspieler/in

Die abhandene Welt

Mike (Alex Ozerov) ist 16 und lebt mit seiner notorisch nörgelnden Mutter Cynthia (Krista Bridges) in Faintville, einer in der Zeit stehengebliebenen Holzfällerstadt tief in den kanadischen Wäldern. Er hat keinen Vater (Sebastian Schipper), keine Freunde, noch nicht einmal ein Lieblingsessen. Im Grunde ist sein einziger Traum, von der Welt ...

als Paul Kromberger

Der Geschmack von Apfelkernen

Die 28-jährige Iris weiß nicht, ob sie das Erbe ihrer Großmutter, das Haus der Familie, annehmen soll. Um sich Klarheit zu verschaffen, bleibt sie eine Woche, streift durch die mit Erinnerungen vollgestopften Zimmer und den verwunschenen Garten, wird mit der manchmal schmerzvollen Vergangenheit und verdrängten Traumata konfrontiert, durchlebt Stationen ihrer ...

als Carsten Lexow