Ludwig Shammasian (Regisseur)

Romans

Malky ist Abrissarbeiter. Er kehrt in seine Heimatstadt zurück, weil er dort beim Abriss der lokalen Kirche helfen soll. Dieser Job konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. In dieser Kirche nämlich wurde Malky, inzwischen in seinen Dreißigern, als Junge von einem Priester sexuell missbraucht. Das Trauma wirkt bis heute. Der Abrissarbeiter ...

Regisseur