Catherine Frot (Schauspieler/in, geb. 1956)

Unter den Sternen von Paris

Das Leben von Christine war in letzter Zeit nicht einfach. Ihre einsame Routine teilt sich zwischen der kostenlosen Verteilung von Lebensmitteln und dem Umherstreifen durch die Straßen. In einer kalten Winternacht findet sie Suli, einen 8-jährigen eritreischen Jungen, schluchzend vor ihrer Unterkunft. Christine versteht, dass er verloren ist und von ...

als Christine

Nicht ohne Eltern

Monsieur Prioux (Christian Clavier) versteht die Welt nicht mehr. Bis gestern führte er mit seiner Frau Laurence (Catherine Frot) ein zufriedenes und geruhsames Leben. Die Behaglichkeit hat eines Tages jedoch ein Ende, als auf einmal im Supermarkt dieser seltsame Typ namens Patrick (Sébastien Thiéry) auftaucht. Noch seltsamer wird es als ...

als Mme Prioux

Madame Marguerite oder die Kunst der schiefen Töne

1920, Beginn der Goldenen Zwanziger. Auf Marguerite Dumonts (Catherine Frot) Schloss unweit von Paris findet ein großes Benefizkonzert für die Waisen des Ersten Weltkriegs statt, auf dem sich eine Vielzahl von Musikliebhabern, Freunden der Familie, Bekannten und Neugierigen versammelt. Da die immens reiche Gastgeberin kinderlos geblieben ist, hat sie ihr ...

als Marguerite Dumont

Die Köchin und der Präsident

Die Köchin Hortense Laborie aus der französischen Provinz staunt nicht schlecht: Der Elysée-Palast fragt an, ob sie als Leibköchin des französischen Präsidenten für dessen persönliche Speisekarte zuständig sein möchte. Eine Herausforderung, die Hortense nur zu gerne annimmt. Dank ihrer forschen und unkonventionellen Art schafft sie es schon bald, sich in ...

als Hortense

Ein Kuss von Beatrice

Von einem Tag auf den anderen steht Claires (Catherine Frot) Leben auf dem Kopf. Die Klinik, in der sie seit Jahren mit Leib und Seele als Hebamme arbeitet, schließt. Claires einziger Sohn eröffnet ihr, dass er Vater wird und sein Medizinstudium abbricht. Dann verliebt sie sich noch in Paul (Olivier ...

als Claire