Robocop Sequel, Joker 2, Justice League: Snyder Cut... KinoCheck News deutsche Fassung

Kinomodus aktivieren

Diesmal in den KinoCheck #News "Star Wars", "Justice League" uvm. | Abonnieren ➤ http://abo.yt/kc | News Movie Trailer | Filminfos https://KinoCheck.de

Man hat endlich einen Regisseur gefunden, der die Fortsetzung des kultigen 80er Jahre Films Robocop übernehmen wird. Und zwar soll „Little Monsters“ Regisseur Abe Forsythe damit beauftragt worden sein, das Skript der Original Autoren Edward Neumeier und Michael Miner, welches gemeinsam mit Terminator Dark Fate Autor Justin Rhodes entstanden ist, zu inszenieren. Dabei sollen ähnlich wie bei der Halloween oder Terminator Neuauflage die unliebsamen Fortsetzungen Robocop 2 und 3 ignoriert werden, womit der neue Robocop direkt an das Origninal von 1987 anknüpfen wird. Ob es allerdings auch gelingt, das Robocop Franchise zu modernisieren, ist fraglich. Ähnliches versuchte man bereits 2014 mit einem neuen Robocop Film, der allerdings deutlich hinter den Erwartungen zurückblieb...

Zuerst hieß es, es solle auf keinen Fall ein Sequel zum Joker Film geben. Nun scheint sich aber das Blatt gewendet zu haben, denn wie der Hollywood Reporter meldet, wird es entgegen einiger Aussagen sehr wohl einen Joker 2 geben. Laut dem Magazin soll sich Regisseur Todd Phillips derzeit tatsächlich in Verhandlungen zu einem Nachfolger des besten R Rated Films aller Zeiten befinden. Ebenfalls zurückkehren soll neben Phillips sein Skriptschreiber Scott Silver, der maßgeblich zu der uns bekannten Darstellung des Jokers beigetragen haben soll. Die große Frage ist natürlich, ob Hauptdarsteller Joaquin Phoenix ebenfalls wieder als Clown vor der Kamera zu sehen sein wird. Auch darauf meint der Hollywood Reporter eine Antwort zu haben, denn ähnlich wie bei anderen Franchise Filmen soll Phoenix‘ Vertrag eine Klausel enthalten, die ihn für mögliche Fortsetzungen zurückholen kann...

Seit einigen Tagen macht der Hashtag #releasethesnydercut auf Twitter die Runde. Die Rede ist von der Zack Snyder Schnittfassung von Justice League, die nun von mehreren prominenten Hollywood Größen gefordert wird. Darunter sind Ben Affleck, Wonder Woman Gal Gadot und Ray Fisher, der den Cyborg in Justice League spielt. Die Antwort von Snyder auf Twitter kam auch prompt, denn er teilte die Tweets und fügte den süffisanten Kommentar hinzu, dass sich sowohl Batman als auch Wonder Woman wohl nicht irren können. Der Zeitpunkt der Tweets ist auch kein Zufall, denn er fällt genau auf den Tag, als Justice League vor zwei Jahren released wurde. Viele Fans und auch Schauspieler sind aber bis heute nicht zufrieden mit der damals veröffentlichten Fassung und fordern die Version von Zack Snyder, der den Film damals aus persönlichen Gründen nicht fertigstellen konnte...

Im Dezember 2022 sollte der erste Star Wars Film von den Game of Thrones Machern David Benioff und D. B. Weiss in den Kinos erscheinen. Wie wir berichteten, verließen die beiden vor wenigen Wochen das Star Wars Universum aufgrund anderweitiger Verpflichtungen. Der Termin 2022 für einen neuen Film besteht für Lucasfilm aber nach wie vor. Laut einem Roling Stone Interview mit Kathleen Kennedy ist aber derzeit noch nicht klar, wie der nächste Film nach Episode 9 aussehen soll. Genau das ist laut vielen Journalisten auch der Punkt, denn Kennedy ist zwar eine erfahrene und kompetente Produzentin, jedoch kein kreatives Mastermind wie es beispielsweise Kevin Feige bei Marvel ist. Er ist nicht nur ein großer Kenner der Comicvorlagen, der inhaltlich mitredet, sondern er segnet auch die Besetzung der Filme ab. Kennedys Nachteil im kreativen Bereich könnte nun aber von jemand ganz anderem kompensiert werden...

Die aktuell beliebtesten Filme ➤ http://amzo.in/bestmovies

Die meist gewünschten Filme ➤ http://amzo.in/moviereserve

Die neuesten Game Trailers ➤ http://youtube.com/Spiele

Note | With courtesy of all involved publishers. | All Rights Reserved. | http://amzo.in sind Affiliate Links. Bei einem Kauf ändert sich für euch nichts, aber ihr unterstützt dadurch unsere Arbeit. | #KinoCheck®